mr
04.08.14 / 05:00
Berichte

CP GABA-Symposium auf DG PARO-Jahrestagung

Über 20 Millionen Menschen in Deutschland sind an behandlungsbedürftiger Parodontitis erkrankt. Jüngste Studien belegen: Die Volkskrankheit Parodontitis hat nicht nur drastische Folgen für den Zahnhalteapparat, sondern es bestehen auch zahlreiche Wechselwirkungen zwischen Parodontitis und Allgemeinerkrankungen. Diesem wichtigen Thema widmet sich das CP GABA-Symposium auf der DG PARO-Jahrestagung am 19. September 2014 im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland in Münster. Renommierte Referenten berichten dem Fachpublikum über die Zusammenhänge zwischen Parodontitis und Diabetes sowie zwischen Parodontalbehandlung und Schwangerschaft. Im Rahmen des Symposiums wird zudem der meridol-Preis verliehen, der ein wichtiger Baustein in der wissenschaftlichen Kooperation zwischen DG PARO und CP GABA ist.




Prof. Dr. Thomas Kocher, Vorstandsmitglied der DG PARO, beschreibt in seinem Vortrag den Einfluss einer parodontologischen Behandlung auf das Glykohämoglobin HbA1c. Dem Zusammenhang zwischen Diabetes und Parodontitis widmet sich anschließend PD Dr. Wolfgang Rathmann vom Deutschen Diabetes Zentrum in Düsseldorf. Prof. Dr. Petra Ratka-Krüger vom Universitätsklinikum Freiburg schließt mit einem Vortrag zu möglichen Zusammenhängen zwischen Parodontalbehandlung und Schwangerschaft.

Anlässlich ihrer Jahrestagung zeichnet die DG PARO wieder die besten wissenschaftlichen Publikationen auf dem Gebiet der Parodontologie mit dem von CP GABA finanziell unterstützten meridol-Preis aus. Der Preis ist mit insgesamt 6000 Euro dotiert und wird in den Kategorien Grundlagenforschung und Klinische Studie vergeben. Die Auszeichnung ist Teil der langjährigen und fruchtbaren Kooperation zwischen CP GABA und der DG PARO. Im Rahmen dieser Kooperation stellt CP GABA zudem 10 000 Euro zur Verfügung, mit denen die DG PARO Projekte im Bereich der parodontologischen Forschung fördert.

CP-GABA-Symposium auf der DG-PARO-Jahrestagung:
Thema: „Der aktuelle Stand zu Parodontitis und Allgemeinerkrankungen“
Termin: 19. September 2014, 14.30 bis 17.30 Uhr
Ort: Messe und Congress Centrum Halle Münsterland, Weißer Saal

Für Teilnehmer der DG PARO-Jahrestagung 2014 ist der Besuch kostenlos.


Mehr zum Thema