mr
12.06.17 / 11:00
Berichte

Charity-Turnier sammelt Spenden: Golf auf der Sylter Woche

Der Hilfsfonds „Familien in Not“ durfte sich über eine Spende in Höhe von 5900 Euro freuen. Zum Ende der Sylter Woche fand das Charity-Golfturnier statt.




Zum Abschluss der 59. Sylter Woche konnte der Präsident der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein, Dr. Michael Brandt, den Erlös des Turniers in Höhe von 5900 Euro für den Hilfsfonds „Familien in Not“ an den Bürgermeister der Gemeinde Sylt, Nikolas Häckel, überreichen.

Einen großen Tag hatten zwei Turnierteilnehmer: Birgit Senftleben, Referentin auf dem Ökonomiekongress des FVDZ, gwann die Bruttowertung der Damen und den Longest Drive. Bernd Streu, Henry Schein, Kiel, ein großer Unterstützer des Turniers, gelang sogar ein dreifacher Erfolg: Longest Drive, Nearest-to-the-Pin und dritter Platz in der Gästewertung. Die Bruttowertung bei den Herren gewann Peter Finck aus dem Golfclub Altenhof.

Die weiteren Ergebnisse im Einzelnen:

Brutto Herren

  • 1. Peter Finck, GC Altenhof

Nettowertung Kongressteilnehmer HCP bis 20,0:

  • 1. Dr. Otto Walter, GC Nahetal
  • 2. Dr. Stephan Röhricht, Golf- und Landclub Uhlenhorst
  • 3. Wolfgang Perino, GC Obere Alp

Nettowertung Kongressteilnehmer HCP 20,0 bis 36

  • Dr. Dörte Pieper, GC Lohersand
  • Dr. Karin Ruppel-Schönewolf, Kurhessischer GC
  • Cay Trahn, GC Hof Berg

Die glücklichen Gewinner in der Verlosung der hochwertigen Dentalgeräte waren Dr. Thomas Haake (Translux-Lichtgerät der Firma Kulzer) und Wilhelm Geerk (Elipar-Lichtgerät der Firma 3M).

Auch im kommenden Jahr wird es wieder ein Charity-Turnier zum Kongressabschluss geben.


Mehr zum Thema