mr
08.04.14 / 05:00
Berichte

Dentsply: Neues Fortbildungsprogramm 2014

Auch im Jahr 2014 erwartet die Zahnärzte wieder ein attraktives Kursangebot von Dentsply DeTrey zu aktuellen Entwicklungen und Trends in der ästhetischen adhäsiven Zahnheilkunde. International anerkannte Spezialisten wie Prof. Dr. Roland Frankenberger und Prof. Dr. Jürgen Manhart freuen sich, interessierten Zahnarztkollegen im Rahmen von theorie- und praxisorientierten Arbeitskursen ihre Expertise und Erfahrung persönlich von Kollege zu Kollege weiterzugeben. Neben der Wissensvermittlung steht besonders der Erfahrungsaustausch im Vordergrund der Kurse, gekoppelt mit intensiven gemeinsamen Falldiskussionen und praktischen Übungen.



Prof. Dr. Roland Frankenberger Dentsply

Viele Aufgabenstellungen im Front- und Seitenzahnbereich können heute mit modernen Kompositfüllungen minimalinvasiv gelöst werden. Als besonders fortschrittliches nanokeramisches Kompositsystem gilt unter Experten und Anwendern Ceram∙X duo+. Dank seines genial einfachen Schicht- und Farbkonzeptes bietet es ausgezeichnete Möglichkeiten für anatomisch und ästhetisch perfekte Restaurationen. Dieses natürliche Schichtkonzept entspricht den Vorgaben der Natur und schützt aufgrund der überschaubaren Anzahl an Farben (nur vier Dentin- und drei Schmelzfarben) effektiv vor möglichen Fehlerquellen.

Die im Folgenden vorgestellten Ceram∙X Hands-on-Kurse vermitteln im Theorie-Teil neben Grundlagenwissen zu Kompositen und Adhäsiven die genaue Kenntnis der optischen Eigenschaften natürlicher Zähne sowie die Umsetzung des biomimetischen Schichtkonzeptes und zeigen das ganze ästhetische Potenzial des Materials. Ausführliche Step-by-step-Vorgehensweisen, intensive Diskussionen komplexer klinischer Fälle und praktische Übungen ermöglichen es den Teilnehmern, die theoretischen Fakten als persönliches Erfahrungswissen mit nach Hause zu nehmen.

Biomimetische Schichttechnik im Front- und Seitenzahnbereich

Zum eineinhalbtägigen Arbeitskurs „Biomimetische Schichttechnik im Front- und Seitenzahnbereich“ lädt Prof. Dr. Roland Frankenberger in die Philipps-Universität Marburg ein (29./30.08.).

„Strategien für erfolgreiche Kompositrestaurationen in Front- und Seitenzähnen“ ist das Thema der praktischen eintägigen Arbeitskurse von Prof. Dr. Jürgen Manhart, Universität München in Osnabrück (13.06.), Rostock (24.09.) und Oranienburg (08.11.).

Ergänzt wird das restaurative Kursprogramm durch Übersichtskurse zu aktuellen Trends in Adhäsivtechnik und adhäsiver Befestigung (direkt und indirekt). Einen kompletten Überblick über alle Bereiche der adhäsiven Zahnheilkunde mit vielen perfekt dokumentierten Patientenfällen bietet der eintägige Kurs „Adhäsive Zahnheilkunde 2014 – ein vollständiger Überblick“ von Prof. Dr. Jürgen Manhart in Oranienburg (07.11.).

Zahnerhaltung mit direkten und indirekten Techniken

In einem halbtägigen Seminar zum Thema „Zahnerhaltung mit direkten und indirekten Techniken“ beantwortet Prof. Dr. Roland Frankenberger alle praxisrelevanten Fragen zu adhäsiven Befestigungsstrategien und postendodontischer Versorgung in Herford (14.05.).

Dieses Kursangebot bietet Dentsply DeTrey in Ergänzung zu seinen innovativen Produkten an und stellt damit seine Kompetenz als Anbieter von Systemlösungen für den praktizierenden Zahnarzt unter Beweis. Die Veranstaltungen werden gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der Bundeszahnärztekammer mit Fortbildungspunkten anerkannt.

Detaillierte Kursinformationen, auch zu weiteren Kursen, die in Kooperation mit dem Fachhandel angeboten werden, finden sich im Internet unter www.dentsply.de/fortbildung. Weitere Informationen sind auch unter der kostenlosen Dentsply Service-Line für Deutschland 0 80 00/73 50 00 erhältlich.


Mehr zum Thema