js (14 Fotos)
06.11.15 / 16:01
Berichte

Endspurt: id mitte in Frankfurt eröffnet

Premiere bei der letzten Dentalfachmesse in diesem Herbst: Zum ersten Mal findet Deutschlands zentralste dentale Leistungsschau, die id mitte in Frankfurt, gleichzeitig in einem IDS-Jahr und parallel zum großen Gemeinschaftskongress des Deutschen Zahnärztetages statt. Konsequenz dieser Konstellation: noch mehr Anreize für Fachbesucher und Aussteller.




Noch bis zum 7. November können Zahnärzte, Zahntechniker und Praxisteams zu diesem besonderen Anlass die Frankfurter Messe besuchen. Erwartet werden Fachbesucher aus dem gesamten Bundesgebiet und mehr als 250 Aussteller, darunter dentale Größen wie Sirona, Henry Schein, Komet, Ivoclar Vivadent, Heraeus Kulzer oder Camlog. Somit wird ein sehr großer Teil des Leistungsspektrums der deutschen und teilweise der europäischen Dentalindustrie sowie von Dienstleistern und Handelsunternehmen in Frankfurt präsent sein.

Insbesondere in einem IDS-Jahr nutzen diese Aussteller die regionale Messe dafür, ihre aktuellen Produktneuheiten dem Fachpublikum live und vor Ort zu präsentieren. Hier bietet sich für alle Interessenten genügend Zeit, sich von den Mitarbeitern der Aussteller kompetent beraten und von der Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen überzeugen zu lassen. Einen haptischen Eindruck zu bekommen und das Produkt sogar auszuprobieren – alles ist hier möglich, wofür die Zeit auf der IDS womöglich nicht gereicht hat.

Da sich der Veranstalter zudem sehr viel Neues hat einfallen lassen, um das Rahmenprogramm und die Kinderbetreuung im Milchzahnparadies in diesem Jahr weiter zu optimieren und auszuweiten, verspricht die id mitte erneut zu einem dentalen Highlight zu werden.

Die id mitte findet in den Hallen 5.0 und 5.1 der Messe Frankfurt statt. Sie ist am 6. November von 12 bis 19 Uhr geöffnet, am 7. November werden Fachbesuchern von 9 bis 17 Uhr empfangen. Alle Details rund um die Messe gibt es in Kürze auf zm-online/Markt.


Mehr zum Thema