mr
01.08.17 / 11:00
Berichte

GC: Makoto Nakao erhält große Auszeichnung

Makoto Nakao, Chairman der GC Corporation sowie President und CEO der GC International AG, hat die Ehrendoktorwürde der medizinischen Fakultät der Universität Turku, Finnland, erhalten.



Makoto Nakao Foto: GC

Mit dieser besonderen Anerkennung wurde nicht zuletzt die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen GC und der Universität Turku gewürdigt. Unter anderem konnte GC in Kooperation mit dem Turku Clinical Biomaterials Centre die Entwicklung bioaktiver Composites weiter vorantreiben.

Auszeichnungen sind nicht ungewöhnlich in der Familie Nakao, die das Unternehmen GC seit 1921 leitet. Dennoch bezeichnete Makoto Nakao den Doktortitel der Universität Turku als die größte Auszeichnung, die er bisher erhalten habe. „Dies ist für mich die bislang wichtigste persönliche Bestätigung“, sagte er in seiner Rede bei der Verleihungszeremonie in Turku. Seine früheren internationalen Auszeichnungen stammen aus dem Unternehmenssektor, aus Wissenschaftsgemeinschaften und von Regierungen.

Nakao schilderte, wie seine Zusammenarbeit mit der Universität Turku im Jahr 1999 begann und sich nach der Gründung des Unternehmens Stick Tech noch intensivierte. GC hat in Zusammenarbeit mit dem Turku Clinical Biomaterials Centre bemerkenswerte Erfolge bei der Entwicklung bioaktiver Composites für die Erhaltung der Mundgesundheit erzielt, insbesondere im Bereich der Alterszahnheilkunde. Dies führte 2013 zur Herstellung eines Composites, für das seitdem fünf verschiedene Innovations- und Qualitätsauszeichnungen verliehen wurden.

Ein wichtiger Akteur in der Partnerschaft zwischen GC und der Universität Turku ist Professor Pekka Vallittu, Leiter des Clinical Biomaterials Centre. Prof. Vallittu bezeichnete GC als einen der weltgrößten Entwickler, Hersteller und Anbieter oraler Biomaterialien. Ein Ziel der Zusammenarbeit bestehe darin, sicherzustellen, dass die Wissenschaftler der Universität die Anforderungen der Dentalindustrie so früh wie möglich kennen.

Makoto Nakao befand sich bei der diesjährigen Verleihungszeremonie in guter Gesellschaft: Die einzige andere Ehrendoktorwürde, die dieses Jahr von der Fakultät verliehen wurde, ging an den weltweit renommierten Experten für Immunologie und Stammzellbiologie Professor Irving Weissman von der Stanford University. Die Doktortitelverleihung 2017 war zudem in doppelter Hinsicht ein erfreuliches Ereignis, denn in diesem Jahr feiert Finnland den hundertsten Jahrestag seiner Unabhängigkeit. Rektor Kalervo Väänänen rief den Anwesenden in Erinnerung, dass die Turku Finnish University Society nur einen Monat vor der Unabhängigkeitserklärung im Jahr 1917 ins Leben gerufen wurde. Drei Jahre später wurde die Universität Turku gegründet, die seit 1927 Ehrentitel verleiht.


Mehr zum Thema