mr
16.03.15 / 14:00
Berichte

MA "Cranio Facial Kinetic Science" an der Uni Basel

Seit 2011 bietet die Medizinische Fakultät der Universität Basel den interdisziplinären Masterstudiengang in "Cranio Facial Kinetic Science" (MCFKSc) an. Zum Herbst 2015 startet die berufsbegleitende Weiterbildung zum dritten Mal.



Dr. h.c. Susanne Codoni ist Dipl.-Logopädin EDK, MAS CFKSc, NLP Trainerin in Body Work, Health and Special Education der American Society of NLP, zertifizierte Craniosacraltherapeutin, Lehrbeauftragte und Senior Consultant der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsspitals Basel. Foto: Universität Basel

Der Studiengang vermittelt die funktionsorientierte Analyse und Behandlung von kraniofazialen Fehlbildungen (zum Beispiel Lippen-Kiefer-Gaumenspalten), von Kiefergelenkschmerzen und sprechmotorischen Störungen bei orofazialen Dysfunktionen und nach Gesichtsverletzungen in Relation zu ganzkörperlichen Zusammenhängen. Die Weiterbildung fördert und vertieft das Verständnis für die Analyse von physiologischen und pathologischen Faktoren bei der Behandlung. Integrierter Bestandteil sind die Schwerpunktbereiche Mund-, Kiefer- und Gesichts‧chirurgie, Orthopädie, Neurowissenschaften, Allgemeinmedizin sowie im therapeutischen Bereich die körperorientierte Sprachtherapie k-o-s-t nach S. Codoni, Basics der funktionellen Bewegungslehre nach Klein-Vogelbach, myofunktionelle Therapie und weitere funktionelle Behandlungskonzepte.

Geleitet wird der Studiengang von Hans-Florian Zeilhofer, Chefarzt und Leiter der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Katja Schwenzer-Zimmerer, leitende Ärztin der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie der Logopädin EDK und wissenschaftlichen Mitarbeiterin Susanne Codoni, deren System zur körperorientierten Sprachtherapie k-o-s-t ein Bestandteil des Curriculums ist.

Das berufsbegleitende Studium dauert zwei Jahre (vier Semester) und wird mit einer wissenschaft‧lichen Masterarbeit abgeschlossen. Es richtet sich an Fachpersonen verschiedener medizinischer Fachgebiete wie Humanmedizin, Zahnmedizin (besonders Kieferorthopädie), Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, Sonderpädagogik, Psychologie und Pflegefächer. Zugelassen werden Fachpersonen mit einem Hochschulabschluss aus den Bereichen Logopädie, Physiotherapie, Ergotherapie, Medizin, Psychologie, Sonderpädagogik, mit einem nachträglich erworbenen Titel (NTE) oder „sur Dossier“, mit einem Fachabschluss mit gleich zu haltenden Voraussetzungen (Berufserfahrung, Weiterbildung).

Die Lehrveranstaltungen werden in Form von Modulen angeboten, die in der Regel einmal im Monat als Blockveranstaltungen von Freitag bis Sonntag stattfinden.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird der Titel MAS in Cranio Facial Kinetic Science (MCFKSc) der Universität Basel verliehen. Nach dem European Credit Transfer System (ECTS) werden für den Studiengang 90 Kreditpunkte vergeben.

Die Kosten für das Studium betragen CHF 18 000 inklusive Prüfungsgebühren und sind semesterweise zahlbar.

Im September 2015 startet der Studiengang in Basel zum dritten Mal. Am aktuell noch laufenden zweiten Studiengang nehmen derzeit 17 Studierende aus acht verschiedenen Berufen teil.