js
20.11.15 / 12:53
Berichte

Neuer Look bei "my-dentalnetwork.com"

Für Klaus Roth, Chief of Communication von MyDentalNetwork, müssen Online-Plattformen in ihrer Beschaffenheit so aufgebaut sein, dass sich auf Anhieb jeder sofort zurechtfindet. Dazu gehören vertraute Elemente wie das posten, kommentieren, teilen und „liken“. In diese Richtung hat sich MyDentalNetwork mit einem Relaunch weiterentwickelt. Für den Nutzer bleibt MyDentalNetwork weiterhin kostenlos.



Ab sofort in neuem Look: my-dentalnetwork.com MyDentalNetwork UG

MyDentalNetwork versteht sich als professionelle, berufsbezogene Plattform: „Auf unserer Plattform spielt das Privatleben der Nutzer keine Rolle. Schließlich geht es bei unserer Dental-Social-Media um Ihre beruflichen Belange“, so Roth. „Sie möchten vermutlich nicht, dass Ihr Chef Bilder Ihres letzten Familienfests bequem vom Sofa aus anschauen kann und die nächste Fortbildung ist für Ihren Tischtennis-Vereinskollegen ebenfalls weniger interessant. Tauschen Sie sich da aus wo auch Ihre Kolleginnen und Kollegen sind.“

Professionelle, berufsbezogene Plattform

Freundschaftsanfragen wie auf anderen großen Social-Media Plattformen können MyDentalNetwork-User mit einem "Gerne auf MyDentalNetwork" beantworten. Das Trennen von Beruf und Privatleben wird damit ermöglicht. Auf MyDentalNetwork geht es vielmehr um folgende Fragen aus dem Praxisalltag:

  • Wo findet die nächste Fortbildung statt und wie beurteilen die anderen Zahnfeen im Nachgang den Referenten/in?
  • Wie kann ich meinen Praxisalltag kostenlos verbessern?
  • Welche Praxis-Marketing-Aktivitäten führen die Kolleginnen in Flensburg durch?
  • Welche Produktneuheiten gibt es, und welche Erfahrungen machen Kollegen damit?

Allzu oft gehen diese Fragen im Tagesgeschäft unter. MyDentalNetwork steht seinen Nutzern rund um die Uhr zur Verfügung. So kann auch der Weg zur Praxis sinnvoll genutzt werden. „Mit was beschäftige ich mich in der Straßenbahn oder im Bus? Für unterwegs haben wir sinnigerweise eine mobile Version realisiert, die man ebenfalls einfach auf seinem Smartphone ,zum Homebildschirm hinzufügenʼ kann“, erklärt Roth von my-dentalnetwork.com.

Networking rund um die Uhr

Die Gründer der Plattform my-dentalnetwork.com sind dem Trend im World Wide Web gefolgt und haben die Seite so überarbeitet, dass sie fortan leicht zu bedienen ist.

Das Netzwerk für die Dentalbranche startete vor zwei Jahren und zählt mittlerweile mehr als 2000 aktive Mitglieder. Das Dental-Social-Media my-dentalnetwork.com vereinfacht den Austausch zwischen Kolleginnen und Kollegen in der Dentalbranche - ganz egal, in welchem Ort sich die Zahnarztpraxis befindet.

„Unsere Nutzer posten Neuigkeiten aus der gesamten dentalen Welt, News sämtlicher Verlage, der Industrie, Fortbildungsinstitute und aus ihrem eigenen Praxisalltag“, so Roth. „Die Bedienerfreundlichkeit war bei dem Relaunch unserer  Seite oberste Prämisse, denn grundsätzlich gilt: Was nützt die Beste Plattform, wenn sie nur wenige verstehen."


Mehr zum Thema