mr
28.05.15 / 11:00
Berichte

Pluradent Existenzgründertage 2015

Pluradent lädt junge Zahnärzte zu den Existenzgründertagen 2015 ein. Dieses Jahr geht es in das idyllische Kramsach nach Tirol. In der ruhigen und beschaulichen Alpenregion sprechen vom 17. bis zum 19. Juli Top-Referenten zu ausgewählten Themen.



Rückblick: Die Existenzgründertage 2013 in Oslo. Foto: Pluradent

Im Fokus der Existenzgründertage 2015 stehen praxisnahe Vorträge. So berichtet Dr. Nicola Witte über ihre wichtigsten Entscheidungen in der Gründungsphase und auch darüber, wie sie diese Zeit mit Ehemann und der Geburt ihres Kindes erfolgreich meisterte. Welche Erfahrungen ein Gründer macht und welche fachlichen Qualifikationen es bedarf, wenn man sich von Anfang an auf Implantologie spezialisiert, darüber erzählt Dr. Sascha Pieger.

Personalsuche und Führung rücken zunehmend in den Blickpunkt. Gerade zu Beginn müssen die richtigen Weichen für ein gutes Praxis-Team gestellt werden. Wie die Mitarbeiterinnen optimal geführt werden und wie Motivation im Team entwickelt wird, dazu berichten mehrere Experten aus dem Bereich Personalmanagement.

Dass Marketing mehr als nur ein Praxisschild ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Wie aber Patientengewinnung praxisnah funktioniert, können Sie bei den Existenzgründertagen von Prof. Dr. Gerhard F. Riegl, dem Vordenker des dentalen Marketings, auf sehr inspirierende Weise erleben.

Nach den Vorträgen erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Gemeinsame Outdoor-Aktivitäten, wie das Klettern im Hochseil-Garten oder Schluchtenschwimmen, machen Spaß und fördern den Austausch untereinander. Dazu wird gegrillt und es gibt lokale Musik.

Mehr Informationen sowie die Anmeldung (Einladung + Anmeldung) unter: www.pluradent. de oder telefonisch bei Nicole Werder (Pluradent) 07 31/9 74 13-77.


Mehr zum Thema