mr
26.03.13 / 11:30
Berichte

Stavropoulos mit Straumann/IADR Award ausgezeichnet

Auf der Generalversammlung der International Association for Dental Research (IADR) in Seattle verlieh Prof. Philip Preshaw, Präsident der Forschungsgruppe Parodontaltherapie, den "IADR/Straumann Award in Regenerative Periodontal Medicine" an Prof. Andreas Stavropoulos aus Malmö.



Der Preisträger Prof. Andreas Stavropoulos von der Universität Malmö. Straumann

Der Preis ist mit 5000 US-Dollar dotiert und wird jedes Jahr von Straumann und der IADR verliehen. Gewürdigt werden bedeutende Beiträge zur klinischen Forschung im Bereich der regenerativen Parodontaltherapie oder der periimplantären Zahnmedizin.

„Professor Stavropoulos hat in den vergangenen 15 Jahren einen nachhaltigen und hochwertigen Beitrag zur Forschung im Bereich regenerative Parodontaltherapie geleistet“, sagte Preshaw. „Sein exzellentes Portfolio wissenschaftlicher Veröffentlichungen in den Bereichen Wundheilung, Knochenregeneration, Implantologie und Osseointegration spiegelt die beständige Qualität und den breiten Umfang seiner Forschung wieder”, fügte er hinzu.

Erfolgreiche Karriere

Stavropoulos ist ein international angesehener Wissenschaftler im Bereich Parodonologie. Nach dem Studium in Athen, Heidelberg und Thessaloniki setzte er seine Karriere an der Fakultät für Zahnmedizin der Universität Aarhus in Dänemark fort. Im Jahr 2011 gewann er den ersten Preis im Basic Research Wettbewerb der European Association for Osseointegration (EAO). 2012 wurde Stavropoulos Professor der Parodontologie an der Universität Malmö.

www.straumann.de

www.iadr.com


Mehr zum Thema