mr
27.05.15 / 14:00
Berichte

ZA AG verdoppelt die Herzfrequenz

Ab sofort können Zahnärzte entspannter planen: Die ZA AG verdoppelt die Dauer der Gültigkeit ihrer Ankaufszusagen bei Ankaufsanfragen – von 90 auf 180 Tage.



Grafik: ZA AG

180 Tage lang können Zahnärzte ab sofort die ZA AG beim Wort nehmen – nachdem sie die Zusage für eine Ankaufsanfrage erteilt hat. „Wir wissen, wie eng mittlerweile die Zeitabläufe bei der Behandlungsplanung in den Praxen geworden sind“, sagt Dieter Seemann, Leiter Marketing und Vertrieb der ZA AG. „Mit unseren Services wollen wir die Praxen entlasten und ein entspanntes Arbeiten ermöglichen“, so Seemann. „Da ist es folgerichtig, den Druck aus dem Kessel zu nehmen, wo wir nur können.“ Mit der Verdoppelung der Gültigkeitsdauer hat die Praxis nun ein halbes Jahr Zeit, die Ankaufszusage der ZA AG anzunehmen. „Wir setzen mit dieser Maßnahme einen Herzenswunsch unserer Kunden um. Das verstehen wir unter „doppelter herz:frequenz“, sagt Seemann.

ZA AG setzt mit diesem Schritt erneut Maßstäbe in puncto Servicequalität. „Verwaltungsentlastung und entspannte Praxisabläufe für die Praxen sind zwei der zentralen Anliegen von „herz:factor – die Service- und Factoringoffensive der ZA“, die die ZA und ihre Kunden durch das gesamte Jahr 2015 begleiten wird. „Da werden noch einige Innovationen kommen, über die sich unsere Kunden freuen können“, kündigt Seemann an. „Schließlich sind wir Partner der Zahnärzte. Wer mit uns zusammenarbeitet, bekommt mehr Zeit: Für seine Patienten, für seine Praxis, die Familie und Hobbies.“