mr
24.08.14 / 07:00
Berichte

Zahnärztinnen Netzwerk: Neuzugang in München

Die Dentallabor Gibisch GmbH verstärkt das Zahnärztinnen Netzwerk Deutschland. In München wird Dana Axmann, unterstützt durch Frau Harzig, die neue Ansprechpartnerin für Zahnärztinnen sowie Zahnmedizinstudentinnen. Somit kann die weibliche Zahnärzteschaft nun auch in und um München auf Aus- und Weiterbildungen von Frauen für Frauen in allen unternehmerischen Bereichen zugreifen.



Zahnärztinnen Netzwerk

Seit über 20 Jahren arbeitet das Dentallabor – mit zwei zahntechnischen Meisterbetrieben in München und Mering (bei Augsburg) – mit Zahnärztinnen zusammen. „Die Regionalpartner bieten die nötigen Kontakte und Referenzen um den Zahnärztinnen aktive Unterstützung bei unternehmerischen Fragen im Praxisalltag zu leisten“, weiß Dana Axmann, Zahntechnikermeisterin der Dentallabor Gibisch GmbH, wo schon die Vorbereitungen für die Eröffnung der Region ab Januar 2015 auf Hochtouren laufen.

Immer öfter stehen Zahnärztinnen vor der Frage, wie sie die Praxis als Unternehmen richtig führen können. Es reicht nicht mehr aus, "nur" eine besondere Zahnärztin zu sein. Unternehmerisches Denken und Handeln bekommen einen immer höheren Stellenwert.  Das Zahnärztinnen Netzwerk unterstützt die Zahnmedizinerinnen genau in diesen Aufgabenstellungen. Die Inhaberin einer Zahnarztpraxis steht immer mehr vor den unternehmerischen Herausforderungen, die durch Gesundheitsreformen und politische Veränderungen verstärkt werden. Hier steht Frau nicht mehr alleine, sondern kann auf die breite Unterstützung des Zahnärztinnen Netzwerks bauen.

Intensiven Austausch fördern

„Durch die Regionalität, kann ein intensiver Austausch unter Gleichgesinnten des Zahnärztinnen Netzwerks erfolgen“ so Frau Harzig, kaufmännische Leitung der Dentallabor Gibisch GmbH. „Zudem erhalten die Zahnärztinnen bei den regionalen Veranstaltungen und auf der Internetplattform die Expertinnen Ratschläge und Antworten auf ihre Fragen aus allen unternehmerischen Aufgabengebieten (Steuern, Finanzen, Personal, Recht, etc.).“ 
 
Informationen zum Zahnärztinnen Netzwerk erhalten Interessierte direkt bei Frau Dana Axmann unter 08233-79 47 40, sowie unter www.zahnärztinnen-netzwerk.de, auf facebook oder auf der App für’s Smartphone.


Mehr zum Thema