mr
28.08.14 / 12:00
Berichte

lächeln2go: 12 Punkte für die Zahnästhetik

Mehr denn je spielt die Zahnästhetik in der Zahnarztpraxis eine große Rolle. Erstmals führt lächeln2go dazu ein Seminar für ästhetikinteressierte Zahnärzte in Berlin durch. Das Seminar „Ästhetik in der Zahnheilkunde“ mit dem namhaften Referenten Prof. Dr. Florian Beuer bietet den perfekten Einstieg in das zukunftsweisende Feld, das in seiner Komplexität zunehmend Raum in der Praxis einnimmt.



Prof. Dr. Florian Beuer setzt beim 1. Lächeln2go-Seminar den Fokus auf das Zukunftsfeld „Zahnästhetik“ Prof. Dr. Florian Beuer

Inhaltlich vermittelt Beuer Ästhetik-Grundlagen, im Fokus steht die Erstellung von hochästhetischen Restaurationen bei gleichzeitig minimaler Präparation und Erhaltung gesunder Zahnsubstanz. In diesem Rahmen wird die App „Ästhetik Check“ von lächeln2go vorgestellt. Mit einer Zehn-Punkte-Analyse der Ist-Situation werden objektive ästhetische Parameter wie Zahnform, Farbe, Achsstellung analysiert und Disharmonien aufgezeigt.

Entscheidend für den ästhetischen Erfolg ist die detaillierte Vorplanung, die Beuer im theoretischen Teil des Seminars vorstellt. Es folgt die Einführung in die Adhäsivtechnik sowie vorbereitende Maßnahmen für Veneers, vollkeramische Kronen und Brücken in Form von praktischen Übungen. Eine Falldiskussion keramischer Restaurationen bildet den Seminarabschluss. Das Seminar findet in den Räumlichkeiten des autorisierten lächeln2go-Partnerlabors Biemadent Zahntechnik, Königstrasse 18, 14109 Berlin-Wannsee statt. Start ist am 3. Oktober um 13.00 Uhr, am Abend findet ein gemeinsames Abendessen statt. 2. Seminartag: 4. Oktober: 9 – 16.15 Uhr. Die Seminargebühr beträgt 499 Euro inklusive Mehrwertsteuer und Abendessen. Die Teilnehmer erhalten 12 Fortbildungspunkte nach BZÄK. Anmeldungen unter 030-311 632 666 und bei allen autorisierten lächeln2go-Partnerlaboren. www.laecheln2go.de.


Mehr zum Thema