mr
27.11.15 / 11:00
Berichte

Happy Old Year für Carestream Dental

Auch 2015 hat Carestream Dental seine Innovationsführerschaft bei dentalen digitalen Systemen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Der IDS-Auftritt im März stand exemplarisch für die Popularität der Carestream Produkte. Allein die Verkaufszahlen der extraoralen CS 8100 Produktfamilie sprengten alle Erwartungen. Doch digitales Röntgen wirft auch Fragen auf: Deshalb schnell Plätze sichern für das Symposium „Analog goes Digital“ am 4. und 5. März 2016 in Frankfurt a. M.



CS 8100 und CS 8100 3D Foto: Carestream

„Es muss kein Geheimnis bleiben, dass die IDS im März 2015 für Carestream ein Riesenerfolg war“, resümiert Frank Bartsch, Trade Marketing Manager bei Carestream Dental. Die IDS-Präsenz des Imaging-Spezialisten glänzte neben der Präsentation des Röntgen-Komplettsortiments und des revolutionären CAD/CAM-Systems CS Solutions mit praxisindividuellen Experten-Gesprächen.

Einer der Verkaufsschlager von Carestream Dental im Jahr 2015 war die CS 8100 Familie. Der Absatz des CS 8100 sprengte im Jahr 2015 alle Erwartungen. „Damit entwickelt es sich bereits jetzt zu einem echten Carestream-Klassiker im Bereich des digitalen 2D-Röntgens“, verortet Frank Bartsch das CS 8100 im Produktportfolio. Mit dem CS 8100 3D wird das Spektrum um die Volumentomografie erweitert: Wählbare vier Volumen decken fast alle Diagnoseanforderungen ab.

Mit dem revolutionären CAD/CAM-System „CS Solutions“ bestätigt Carestream auch innerhalb der prothetischen Zahnmedizin seine Kompetenz bei der Entwicklung einzigartiger Technologien. Die reproduzierbare Präzision, Scan-Daten als offene STL-Dateien, eine kostenfreie Datenübertragung, die Kompatibilität zu Exocad und 3Shape Dentalwings und die permanente Formstabilität der Abformungen überzeugen auch immer mehr Dentallabore. Mit der Integration von CS Solutions kann sich ein Labor besser vom Wettbewerb differenzieren, als starker Partner des Zahnarztes positionieren und so auch beim Marketing punkten.

Der Erfolg von Carestream Dental geht einher mit dem Boom von digitalen bildgebenden Systemen in der Zahnmedizin. Viele Behandler stellen sich aber Fragen nach der Sinnhaftigkeit und Integration der unterschiedlichen Technologien in der eigenen Praxis. Antworten gibt das 1. Symposium „Analog goes Digital“, das am 4. und 5. März 2016 unter dem Motto „Von Anwendern für Anwender“ in Frankfurt am Main stattfindet. Jetzt auf www.analoggoesdigital.de buchen sichert einen der begehrten Plätze!


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt