bs
25.06.13 / 13:21
Produkte

Sommeraktion: High-End-DVT Gerät zum Sonderpreis

Das CS 9000 3D ist ab dem 1. Juli bei allen teilnehmenden Händlern zum Sonderpreis von nur 39.999 Euro erhältlich und damit für nicht viel mehr als ein hochwertiges Panoramaröntgengerät ohne DVT.



Kombination aus 2D-Panorama- und 3D-DVT-Technologie: das CS 9000 3D Carestream

DVTs bieten viele Vorteile für Diagnostik und Therapie – doch aufgrund der hohen Investition in die 3D-Röntgensysteme schrecken Behandler oft vor einer Anschaffung zurück und entscheiden sich stattdessen zuerst für ein digitales Panoramasystem. Dabei ist der Preissprung zwischen einem reinen Panoramasystem und dem CS 9000 3D, das zusätzlich zum Panoramaröntgen die volle DVT-Funktionalität bietet, aktuell so gering wie nie.

Carestream Dental bietet in seiner Sommeraktion das CS 9000 3D ab dem 1. Juli bei allen teilnehmenden Händlern zum Sonderpreis von 39.999 Euro an. Der digitale Allrounder kostet damit nur wenig mehr als ein hochwertiges Panoramaröntgensystem ohne DVT – und die Praxis ist mit dem CS 9000 3D für die Zukunft gerüstet. Wer die Anschaffung eines digitalen Panoramaröntgensystems plant, sollte diese einmalige Gelegenheit nutzen und gleich zur kombinierten Panorama- und 3D-Lösung greifen.

Kombination aus 2D-Panorama- und 3D-DVT-Technologie

Das CS 9000 3D ist bei Kapazität und Genauigkeit der 3D-Bildverarbeitung auf dem aktuellen Stand der Dinge. Die mit weltweit über 5.000 installierten Systemen sehr erfolgreiche 3D-Röntgenlösung deckt über 90 Prozent aller Diagnoseanforderungen einer Zahnarztpraxis ab, bietet eine hohe Auflösung und große Detailwiedergabe bei niedrigster Strahlenbelastung und verfügt über ein fokussiertes Field-of-View. Eine der besonderen Eigenschaften des CS 9000 3D Systems ist seine Kombination aus erstklassiger 2D-Panorama und 3D/DVT-Technologie. Angezeigt werden können axiale, koronare, sagittale und auch benutzerdefinierte Schichten. Die dreidimensionale Rekonstruktion bietet darüber hinaus eine absichernde realistische Ansicht der Zahnstrukturen für sichere Diagnosen.

Wird eine Modalität auf dem Computer ausgewählt, wechselt die Einheit automatisch zwischen 3D- und Panoramamodus – ein manuelles Switchen des Sensors wird damit überflüssig. Das CS 9000 3D System verfügt über einen Wirkungsbereich (50 x 37 mm FOV) für hochauflösende Aufnahmen mit einer Kantenlänge (oder Mindeststärke) von 0,076 mm. Aufgrund seiner von Geräten anderer Hersteller kaum erreichten Auflösung eignet sich das CS 9000 3D gut für beinahe alle lokalen Zahnbehandlungen, auch für sehr anspruchsvolle Eingriffe wie Wurzelkanalbehandlungen und Einzelimplantate. Durch den effizienten Wirkungsbereich reduziert sich auch die Strahlungsbelastung im Vergleich zu 3D-Systemen mit einem größeren Bildbereich.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt