mr
25.04.14 / 05:00
Berichte

dentaltrade: Erfolgreiches Qualitätsmanagement

Sehr gute Stimmung bei dentaltrade in Bremen. Als einer der führenden Anbieter von Zahnersatz aus internationaler Produktion hat die dentaltrade GmbH & Co. KG am Firmenstammsitz in Bremen das Überwachungsaudit durch den TÜV Nord zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 13485 zum wiederholten Mal erfolgreich absolviert. Als Vorreiter der Branche ist dentaltrade bereits seit 2010 nach dem international anerkannten Standard DIN EN ISO 13485 zertifiziert.



Geschäftsführerin Müşerref Stöckemann dentaltrade

Dieser regelt die Entwicklung, Herstellung und Wartung von Medizinprodukten. Um das Zertifikat zu erhalten, müssen Herstellungsprozesse und Dienstleistungen höchsten Ansprüchen von Kunden, sowie den strikten gesetzlichen Anforderungen des Medizinproduktegesetzes und der europäischen Medizinprodukterichtlinie, entsprechen. Diese strengen Kriterien an Qualität und Service gelten ebenso für alle Zulieferer.

Besonders erfreut ist man bei dentaltrade, dass das Audit des TÜV Nord äußerst erfolgreich abgeschlossen wurde. Müşerref Stöckemann, Geschäftsführerin von dentaltrade betont: „Unser Qualitätsmanagement-System wird stetig weiterentwickelt, um unseren Kunden den besten Service anzubieten. Wir freuen uns daher besonders über die offizielle Bestätigung unserer Qualitätssicherheit und das Lob der TÜV-Auditoren. Unser Qualitätsmanagement ist stabil, einwandfrei, und es sind keine Abweichungen ersichtlich. Durch Transparenz und klare Organisationsabläufe profitieren unsere Kunden von schlanken Prozessen und einer höheren Zeit- und Kosteneffizienz.“


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt