Dentsply Sirona Implants

Dentsply Sirona Implants

Anschrift: Steinzeugstraße 50
68229 Mannheim

Fon: 0621 4302-006
Fax: 0621 4302-007

E-Mail: implants-de-info@dentsplysirona.com
Internet: www.dentsplyimplants.de

Facebook - DENTSPLY Implants Youtube - DENTSPLY Implants

Route berechnen

Nehmen Sie Kontakt auf:

Dentsply Sirona Implants bietet umfassende Lösungen für alle Phasen der Implantattherapie an. Dazu gehören sowohl die Implantatsysteme Ankylos , Astra Tech Implant System und Xive als auch digitale Technologien wie patientenindividuelle Lösungen mit Atlantis sowie Simplant für die computergestützte Implantologie. Des Weiteren sind regenerative Lösungen mit Symbios, Programme zur beruflichen Fortbildung und Weiterentwicklung sowie professionelle Marketingleistungen für Praxen und Labore unter der Marke STEPPS im Portfolio. Dentsply Sirona Implants schafft einen Mehrwert für Zahnärzte und Zahntechniker und ermöglicht vorhersagbare und dauerhafte Ergebnisse in der Implantatbehandlung, die zu einer höheren Lebensqualität für Patienten führen.

Dentsply Sirona Implants Fortbildungs-App

Dentsply Sirona Implants präsentiert sein gesamtes Fortbildungsprogramm in einer App. Damit wird es für Praxen und Labore zum Kinderspiel, die passende Fortbildung zu finden. Es ist künftig nicht mehr notwendig, Programmkataloge zu wälzen oder lange am Computer zu sitzen: Ab sofort kann man jetzt auch unterwegs jederzeit einfach und komfortabel nach einem geeigneten Fortbildungskurs suchen, sich über alle Details informieren, den Kursflyer herunterladen und sich sogar direkt online anmelden.

Die App gibt es für iOS und Android und kann hier heruntergeladen werden:
App für iOS
Appfür Android


Produktportfolio:

Implantate
Dentsply Sirona Implants bietet ein umfassendes Sortiment an Zahnimplantat-Systemen die für langfristige Versorgungsergebnisse stehen: 
•    Ankylos steht seit über 25 Jahren für langzeitstabiles Hart- und Weichgewebe und überzeugt durch eine vorhersagbare, dauerhafte Ästhetik und eine besondere mechanische Stabilität. Für echte TissueCare und die Sicherheit, die Patienten auch in Jahrzehnten noch unbeschwert und ohne sichtbare Kronenränder lachen zu sehen. 
•    Das Astra Tech Implant System ist seit nahezu 30 Jahren klinisch dokumentiert und bietet langanhaltenden ästhetischen Erfolg durch den Erhalt des marginalen Knochenniveaus sowie der peri-implantären Weichgewebsarchitektur und -textur. 
•   Xive kennt keine Kompromisse. Es ist das Implantatsystem, das seit mehr als 10 Jahren seinen Anwendern grenzenlose chirurgische und prothetische Freiheit und Primärstabilität in allen Knochenklassen bietet und gleichzeitig die kompromisslose Sicherheit, die es braucht, um jede noch so anspruchsvolle implantologische Herausforderung zu meistern.

Offene Digitale Lösungen
Digitale Technologien bieten die Möglichkeit, präzise Ergebnisse bei der Patientenversorgung zu erzielen und gleichzeitig die Effizienz in Praxis oder Labor zu erhöhen. Deshalb bietet Dentsply Sirona Implants: 
•    Patientenindividuelle CAD/CAM-Lösungen mit Atlantis Abutments für alle gängigen Implantatsysteme. Die ideale Abutmentform schafft die Grundlage für hervorragende Funktion und Langzeitästhetik. 
•    Patientenindividuelle Implantat-Suprastrukturen bieten Freiheit bei der Gestaltung eines festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatzes. Die Atlantis Suprastrukturen werden unter Verwendung modernster CAD/CAM-Technologien gefertigt und durch die Erfahrungen aus Industrie und Zahnmedizin gestützt. 
•    Das Guided-Surgery-System Simplant (ExpertEase und Facilitate) für die computergeführte Implantologie stellt ein vollständiges Planungsinstrument für eine komfortable und präzise Implantatinsertion. Mit den maßgefertigten SIMPLANT Schablonen, welche knochen-, zahnfleisch- und zahngestützt angefertigt werden können, kann die Planung zur Implantation präzise in den Mund des Patienten übertragen werden.

Knochenregeneration
Knochenaufbau mit patienteneigenem Knochen gilt auch heute noch als Goldstandard der Augmentation. Mit dem breitgefächerten und praxiserprobten FRIOS Augmentationssystem und dem Knochenregenerationsmaterial Frios Algipore bietet Dentsply Sirona Implants alles, was Anwender für den sicheren Knochenaufbau und ein optimales Implantat-Fundament benötigen: von der Knochengewinnung über die Knochentransplantation und -fixierung bis hin zur erfolgreichen Regeneration.       

Praxismarketing 
Das Praxisentwicklungsprogramm stepps von Dentsply Sirona Implants besteht aus drei Säulen, die für den unternehmerischen Erfolg wichtig sind: „Profil bilden“, „Patienten finden und binden“ sowie „Partner in Netzwerken pflegen“. Es beruht auf bewährten und in der Praxis erfolgreich erprobten Methoden, beinhaltet pragmatische Hilfestellungen und ist speziell auf erfolgsorientierte Zahnarztpraxen und Kliniken abgestimmt.

Wissenschaftliche Dokumentation 
Anwender können sich auf Dentsply Sirona Implants verlassen, wenn es um eine zuverlässige wissenschaftliche Dokumentation und glaubwürdige klinische Ergebnisse geht. Die Dokumentation ist als wesentlicher Bestandteil in den Prozess der Qualitätssicherung des Unternehmens integriert. In den frühen Entwicklungsphasen wird so das Potential eines Produkts festgestellt. Später müssen sich in der klinischen Anwendung ihre Sicherheit und ihr langfristiger Erfolg beweisen. Die hierzu durchgeführten Projekte zur klinischen Forschung unterstehen strengen nationalen und internationalen Regularien. Das umfassende Studienprogramm beinhaltet mehr als 1.000 veröffentlichte wissenschaftliche Referenzen.

Forschung und Entwicklung 
Dentsply Sirona Implants ist einer der wenigen Implantathersteller, der über eine eigene Abteilung für Forschung und Entwicklung verfügt. Ein zentraler Aspekt dieser allein in Deutschland über 30 Personen starken Abteilung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Experten aus unterschiedlichen Bereichen wie Zahntechnik, Mechanik, Werkstofftechnologie und Biologie. Diese kombinierte Expertise ermöglicht es, im stetigen Austausch mit anderen Disziplinen der Dentsply Sirona-Divisionen hochwertige Premiumlösungen für langzeitstabile Ergebnisse entwickeln. Damit bietet Dentsply Sirona Implants ein breites Produkt-Portfolio bei gleichzeitiger Einhaltung hoher internationaler Qualitätsstandards. Aber nicht nur die interne Expertise ist für die Weiterentwicklung der Produkte wichtig – auch die Rückmeldungen der Anwender sind ein wichtiger Indikator. Dentsply Sirona Implants betrachtet seine Kunden als Partner und nutzt auch deren Erfahrungswerte bei Entwicklungsprozessen.

Kooperation
Dentsply Sirona Implants kooperiert weltweit mit führenden Experten. Dies beinhaltet, neben der Unterstützung von vorgeschlagenen Studien, auch die Initiierung von eigenen Untersuchungen, die dann in Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten – unter anderem dem Carolinum in Frankfurt oder mit der University of Birmingham im Vereinigten Königreich – durchgeführt werden. Kooperation bedeutet für das Unternehmen jedoch noch mehr: Dentsply Sirona Implants ist bestrebt, eine strategische Zusammenarbeit mit seinen Partner einzugehen. Ziel ist es, den gegenseitigen Wissenstransfer zu fördern und damit ein Netzwerk aus Spezialisten auszubauen und zu pflegen. So bestehen unter anderem enge Beziehungen zu den entsprechenden Abteilungen der Universität Gent in Belgien, der katholischen Universität Leuven (Belgien) oder auch zur Universität Zürich. Auch Dental Schools in den Städten Toronto und New York oder die University of Florida und Chapel Hill sind enge Partner. Das Bestreben, den Nachwuchs stetig zu fördern, zeigt sich unter anderem im Diskurs und in der Unterstützung von nationalen und internationalen Fachgesellschaften.

Artikelliste

Artikel auf zm-online.de








  • 20.12.16 / 11:00

Dentsply Sirona Live-Implantation

Am 6. Dezember 2016 konnten Interessierte im Internet per Livestream verfolgen, wie zwei Dentsply Sirona XiVE-Implantate mit Hilfe von einer Sicat Optiguide Bohrschablone gesetzt wurden.


  • Implantologie
  • 18.12.16 / 14:00

Xive-Roadshow: Die Grenzen sprengen

Xive feiert sein 15-jähriges Jubiläum – Grund genug, die Entwicklungsgeschichte des Produkts und die therapeutischen Möglichkeiten im Rahmen einer Roadshow näher zu beleuchten.