mr
17.07.14 / 05:00
Berichte

Heraeus Kulzer: cara I-Butment Titan jetzt auch für Camlog-Implantate

Heraeus Kulzer erweitert die Kompatibilität des cara I-Butment: Kunden in Deutschland erhalten das einteilige Abutment aus Titan im cara CAD/CAM-System jetzt auch für Camlog-Implantate. Das macht es cara Anwendern noch leichter, Implantat-Fälle flexibel zu versorgen.




Ab sofort decken cara Anwender in Deutschland Einzelimplantate noch flexibler ab: Das einteilige cara I-Butment aus Titan ist jetzt auch für Camlog Implantate im cara System verfügbar. Mit der Systemerweiterung können cara Kunden individuelle, CAD/CAM-gefertigte Abutments für Camlog Implantate direkt bei Heraeus Kulzer bestellen. Das cara I-Butment bietet dem Anwender Sicherheit durch die passgenaue Form der Anschlussgeometrie und Komfort bei der Eingliederung im Mund durch die abgerundete Einführhilfe. Daneben ist das cara I-Butment aus Titan für alle gängigen Implantatsysteme verfügbar.

Zur Bestellung benötigen Anwender lediglich die neue Materialdatei, die im cara System zum kostenlosen Download bereitsteht. Nach dem Aufspielen der Datei erfolgt die Bestellung wie gewohnt über die 3Shape InboxTM. Alternativ können Anwender demnächst über den cara Meeting Point bestellen. Die Daten gehen direkt an das cara Fertigungszentrum in Hanau, wo das Abutment präzise gefräst wird.

Perfekte Passung, starker Werkstoff

Das einteilige Abutment aus Titan ermöglicht einen spaltfreien, stabilen Implantataufbau ohne Verklebungen. Die naturkonforme Gestaltung des Emergenzprofils sichert ästhetische Ergebnisse. Dank des Werkstoffs Titan ist das Abutment gut verträglich und artgleich mit Titanimplantaten.
 
Heraeus Kulzer baut das Spektrum der Implantatsysteme für cara I-Butment und cara I-Bridge ständig aus. Die individuelle Verfügbarkeit für den Einzelfall prüft der cara Kundenservice unter cadcam@kulzer-dental.com oder der Servicehotline 0800.4372522.Die aktuelle Plattformübersicht finden Anwender unter www.cara-kulzer.de.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt