mr
19.11.15 / 11:00
Berichte

3. Implant Direct Symposium zu aktuellen Entwicklungen

Mit großer Resonanz fand Ende Oktober das diesjährige Fach-Symposium von Implant Direct, dem führenden Online-Implantatanbieter aus der KaVo-Kerr-Gruppe, auf Mallorca statt. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen des Mottos „A new path in Implant Dentistry“. Hochkarätige Referenten gaben eine beeindruckende Übersicht der neuesten wissenschaftlichen und praktischen Erkenntnisse der Implantologie.




So wartete bereits der Auftakt des Symposiums durch Dr. Pedro Peña, Präsident der Veranstaltung, und Dr. Tom Stratton, Präsident von Implant Direct, mit einer Innovation auf: der Vorstellung von simplyIntegrated, dem neuesten Konzept aus dem Hause Implant Direct. Es ist das erste System, erläuterte Peña in seiner Eröffnungsrede, mit dem implantologisch tätige Zahnärzte flexibel alle Komponenten für die individuelle Versorgung ihrer Patienten zusammenstellen können. Durch dieses Konzept entfällt zukünftig nicht nur die zeitintensive Auswahl einzelner Bestandteile für die Behandlung, sondern macht letztere zudem von Beginn an eindeutig kalkulierbar.

Auch das wissenschaftliche Programm war hochkarätig besetzt: Renommierte Zahnärzte aus der ganzen Welt – unter ihnen auch Dr. Philippe Khayat, Frankreich, und Dr. Achim Schmidt, Deutschland – referierten über die verschiedenen Bereiche der modernen Implantologie, stellten ihre Erkenntnisse vor und zeigten, wie Behandlungskonzepte erfolgreich umgesetzt werden können. Den Höhepunkt bildete dabei der dreistündige Vortrag von Dr. Maurice Salama, USA. Er referierte in beeindruckender Weise über die „Multidisziplinäre ästhetische Implantatbehandlung“ und konnte mit seinen Fallbeispielen alle Teilnehmer überzeugen.

Abgerundet wurde das wissenschaftliche Programm durch vier theoretische und praktische Workshops, die im Vorfeld des Symposiums angeboten wurden und hoch frequentiert waren. Ihre Inhalte reichten von Guided Surgery bis hin zur digitalen Fotografie.

„Unser Symposiums-Konzept konnte überzeugen. Die diesjährige Veranstaltung war ein voller Erfolg“, ist das Resümee von Dr. Pedro Peña, Präsident des Symposiums. „Die Resonanz war einfach überwältigend! Wir hatten mit 550 Teilnehmern mehr Gäste als erwartet. Wir freuen uns sehr, dass wir so exzellente Referenten aus der ganzen Welt gewinnen konnten und dass das Programm so gut angenommen wurde.“

Darüber hinaus bot der Veranstaltungsort Mallorca den passenden  Hintergrund für ein spektakuläres Rahmenprogramm, das die Teilnehmer für einen angeregten Austausch mit Kollegen und Experten nutzten. Eine Fortführung des Symposiums ist Anfang 2017 geplant.

Weitere Informationen zum Fortbildungsangebot von Implant Direct unter www.implantdirect.de.


Mehr zum Thema