bs
22.03.13 / 10:03
Produkte

Verfeinerte Implantatkonzepte

Das Unternehmen präsentierte sich auf der IDS 2013 mit interessanten Produktinnovationen. Timo Bredtmann, Sales Director Germany, fasst sie zusammen.



Timo Bredtmann, Verkaufsleiter Deutschland, freut sich über eine gelungene IDS 2013. Implant Direct

Welche neuen Produkte haben Sie auf der IDS 2013 vorgestellt?

In unserer Innovation Area wurden Prototypen von den Implantaten gezeigt, die wir noch 2013 auf den Markt bringen werden. In allen vier Implantatlinien werden Produktneuheiten kommen. Durch die  Unternehmensphilosophie, bestehende Implantatkonzepte zu verfeinern, zu verbessern und Kompatibilität zu sämtlichen implantologischen Bedürfnissen einer modernen Praxis zu gestalten, wird das System wieder einer noch breiteren Masse von Anwendern zugänglich gemacht.

Ein Beispiel: Das neue LegacyTM4 erweitert das bereits vorhandene chirurgische und prothetische Spektrum der Legacy-Serie und multipliziert so die Möglichkeiten für seine Anwender. Das Legacy-System garantiert schon jetzt maximale Flexibilität: sechs Durchmesser- und fünf Längenoptionen.

Auf der IDS wurde aber auch deutlich, dass sich das Implant Direct Produktportfolio stark erweitert: Einige prothetische Elemente und ein breites Angebot an Bio-Materialien kommen dazu.

Welches Feedback haben Sie auf Ihren Auftritt hin erhalten?

Unsere Gäste erlebten, dass Implant Direct ein sehr aktives Mitglied der großen dentalen Danaher-Unternehmensgruppe Sybron ist – neben KaVo und KerrHawe. Unsere vier Implantat-Linien, die Prototypen der neuen Produkte und die Vorteile der Kompatibilität waren ein Magnet. Viele Gäste interessierten sich, möglicherweise erstmals, für unsere Biologicals – Membranen, Knochenersatz- und Nahtmaterialien. Wir konnten darüber hinaus unsere Besucher von den Vorteilen enormer prothetischer Vielfalt aus einer Hand begeistern.

Welchen Eindruck hinterließ die Messe bei Ihnen?

Die IDS 2013 bot wieder einmal die beste Gelegenheit, Produktlösungen und Dienstleistung unmittelbar miteinander vergleichen zu können. Wo, wenn nicht in Köln, bietet sich diese Chance, Versprechen und Nutzen schneller überprüfen zu können. Unsere Besucher schätzten und lobten das Leitprinzip von Implant Direct „simply smarter“. Es beschreibt die Art, wie wir Produkte entwickeln und unseren Kunden anbieten.


Mehr zum Thema