mr
13.10.13 / 07:02
Berichte

Ivoclar Vivadent: Neue Tochtergesellschaft in Russland

Ivoclar Vivadent hat in Russland eine Tochtergesellschaft gegründet und baut somit ihre Präsenz in wachsenden Märkten weiter aus. Ende September fand die feierliche Eröffnung mit Sitz in Moskau statt. Die neue Organisationsform soll dazu dienen, den russischen Markt aktiver zu bearbeiten.



Eröffnung der neuen Tochtergesellschaft von Ivoclar Vivadent in Moskau, Russland: Stephan Uhlmann, Managing Director (links) mit Robert Ganley, CEO. Ivoclar Vivadent

Stephan Uhlmann, Managing Director bei Ivoclar Vivadent erklärt: „Wir haben unser Marketing- und Verkaufsbüro in eine Tochtergesellschaft umgewandelt. Dadurch verfügen wir nun über eine eigene Lagerlogistik in Russland. Dies wird es uns erlauben, wesentlich flexibler auf die Wünsche unserer Kunden einzugehen.“ Das gleichzeitig mit der Tochtergesellschaft errichtete ICDE (International Center for Dental Education) bietet der Tochtergesellschaft außerdem die Möglichkeit, ihre Kunden intensiver zu betreuen. So können die Kunden in diesem Kurszentrum fortan von Produktschulungen und Vorträgen auf höchstem Niveau profitieren.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt