bs
09.06.13 / 10:50
Produkte

F360: Alles außer kompliziert

Das neue Feilensystem F360 von Komet ist genauso übersichtlich wie sicher: Mit Hilfe von zwei NiTi-Feilen kann ein Großteil der Wurzelkanäle einfach und effizient aufbereitet werden.



F360: Mit zwei Feilen (025 und 035) kann ein Großteil der Wurzelkanäle einfach und effizient aufbereitet werden. Komet Dental

Ausschlaggebend für die große Effizienz ist das innovative Instrumentendesign. Ein flexibler Doppel-S-Querschnitt sorgt in Verbindung mit einem großen Spanraum und einem dynamischen Drall für eine hohe Reinigungsleistung und  für gleichzeitige  Präzision bei der Aufbereitung. Dabei geht der Behandler in der „Single-Length Technik“ vor. Der Einsatz der steril verpackten single-use Feilen erfolgt rotierend in einem der gängigen drehmomentbegrenzten Endo-Winkelstücke oder -Motoren. Da für alle Feilen das gleiche Drehmoment (1,8 Ncm) gilt, entfällt beim Feilenwechsel die Umstellung am Endo-Winkelstück.

Step by step

Um den Eingangsbereich großzügig aufzubereiten und bereits viel infiziertes Gewebe zu entfernen, wendet der Behandler zuerst einen Opener an. Anschließend folgt der Griff zu geeigneten Handinstrumenten, um den Gleitpfad herzustellen. Jetzt lässt sich in den meisten Fällen der Wurzelkanal mit den klassischen Feilengrößen 025 (rot) und 035 (grün) „tupfend“ in Picking Motion aufbereiten. Sollte es sich um breitere Kanäle handeln, kommen die Zusatzgrößen 045 (weiß) und 055 (rot) zum Einsatz. Alle Feilen sind in drei Längen (L21, L25 und L31) erhältlich. Die F360 Feilen besitzen den schlanken Taper 04, der sich durch besonders hohe Flexibilität auszeichnet. Somit passen sich die F360 Feilen perfekt jeder Kanalanatomie an.

Die sterile Verpackung der Single-use Instrumente schließt Kreuzkontamination aus und erübrigt jegliche Aufbereitung bzw. Dokumentation der Einsatzhäufigkeit. Komet Dental

Wirtschaftlich ans Ziel

Erste Testergebnisse am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf unter Leitung von Dr. Rüdiger Lemke zeigen: Der schnittfreudige Feilenquerschnitt, die damit verbundene Flexibilität, der große Spanraum und die übersichtliche Instrumentenanzahl führen zu einer signifikant kurzen Aufbereitungszeit bei gleichzeitiger Einhaltung des originären Kanalverlaufs. Die Praxis erhält die Single-use Instrumente von Komet steril verpackt. Das heißt konkret: Da die Feilen nur einmal verwendet werden, ist die Frakturgefahr durch zyklische Ermüdung reduziert, Kreuzkontaminationen sind ausgeschlossen und die Aufbereitung (Reinigung, Desinfektion und Sterilisation) sowie die Dokumentation der Einsatzhäufigkeit entfallen.

Alles aus einer Hand

Das Feilensystem F360 wird von abgestimmten Produkten begleitet:

  • speziell auf die F360 Feilen abgestimmte Guttapercha- und Papierspitzen (in je einem Sortiment zusammengefasst)
  • dem carrierbasierten Füllsystem F360 Fill, bestehend aus einem Ofen, Obturatoren und Verifiern für eine thermoplastische, dreidimensionale Füllung
  • dem drehmomentbegrenzten Endodontie-Winkelstück E-Drive
  • einem Interimstand für die Zwischenablage und Reinigung der Endo-Feilen während der Behandlung
  • sowie dem Wurzelfüllmaterial EasySeal, mit dem ein dauerhafter, apikaler Verschluss erreicht wird



Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt