mr
04.08.17 / 11:00
Produkte

Komet: Facelift beim EndoPilot mobil

Der anwenderfreundliche EndoPilot mobil hat mit seiner Mehrfachfunktion (Motor, Apexmessung in Echtzeit) und der vorprogrammierten Feilenbibliothek einen festen Platz in endodontisch tätigen Praxen. Komet präsentiert das Gerät jetzt in neuem Design – ergonomisch, modern und gleichzeitig schön für das Auge.



Komet hat den EndoPilot einem Facelift unterzogen. Foto: Komet

Zu den Veränderungen zählen z.B. ein 7-Zoll-Farb-Touchdisplay mit intuitiver Menüführung, hochwertige Metallhalterungen, eine verdeckte Kabelführung und ein leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku.

Selbstverständlich lassen sich auch weiterhin individuelle Sequenzen zusammenstellen. Eine intuitive Menüführung erleichtert die Navigation. Auch technische Details bei der Anwendung wurden beim Facelift bedacht. Ein einfaches Update ist per micro SD-Karte möglich. Auf Wunsch kann der EndoPilot mobil nun auch um die Elemente Obturation und Ultraschall erweitert werden. Der modulare Aufbau erlaubt dem Zahnarzt also ein individuelles Kombinieren je nach Praxiskonzept und macht das Gerät am Behandlungsstuhl wertvoller denn je – und schicker!


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt