mr
16.04.17 / 11:00
Produkte

Komet: Für Implantate in Not – NiTiBrush

NiTiBrush für die intraorale Reinigung von Titanimplantaten im Rahmen einer chirurgischen Periimplantantitis-Behandlung liefert glatte Gewinde-Oberflächen. Das ermöglichen NiTiBrush Pinsel und Bürste mit je 40 feinsten Drähten.



NiTiBrush von Komet Foto: Komet

Die Entzündung von periimplantärem Gewebe wird bakteriell verursacht. Geht die Erkrankung periimplantären Gewebes mit periimplantärem Knochenverlust einher, wird eine Periimplantitis diagnostiziert. Jetzt ist auch die Implantatoberfläche von bakterieller Kontamination zu befreien. Aber es gilt, das richtige Instrument für ein effektives Debridement zu wählen, denn eine Aufrauung der Implantatoberfläche könnte die bakterielle Adhäsion begünstigen und würde das Problem der Periimplantitis nicht lösen. Oberstes Gebot ist es also auch, die Titanoberfläche bei der Reinigung nicht zu verkratzen. Die S3-Leitlinie der DGZMK zeigt Grundsätze möglicher Therapieansätze auf, was hilfreich bei der Wahl der richtigen Maßnahme ist. Der Dekontamination von Implantatoberflächen kommt eine zentrale Bedeutung zu.

NiTi: passt sich der Implantatoberfläche an

Komet bietet NiTiBrush-Pinsel und -Bürsten, die das Titangewinde ohne Oberflächenartefakte reinigen, ja selbst feinste Implantatflanken und Gewindegänge erfassen. 40 Drähte am jeweiligen Instrument führen zu glatten, gleichmäßigen Oberflächen ohne Aufrauung. Erreicht wird die effektive Reinigung ohne Schwächung des Implantatkörpers, das Gewinde bleibt erhalten. Wertvoller Nebeneffekt: Der Abtrag von Titanpartikeln ins periimplantäre Gewebe ist minimiert. Zum Komet Set ICTS12 zählen je zwei Pinsel (ICT1) und zwei Bürsten (ICT2). Die Pinsel besitzen axial, die Bürsten radiär ausgerichtete Borsten. Für den rotierenden Einsatz im normalen oder chirurgischen Winkelstück werden 300-500 UpM empfohlen. Wirtschaftlich besonders praktisch: Es müssen keine zusätzlichen Geräte in der Praxis angeschafft werden. Die NiTiBrush ist für den Einmalgebrauch gedacht und muss vor der Verwendung sterilisiert werden.

Set für den chirurgisch resektiven Fall

Komet ist auch für eine Behandlung mittels Implantoplastik, für die Glättung der Implantatoberfläche aufgestellt. Mit dem Set 4656 hat der Zahnarzt alle Instrumente für eine chirurgisch resektive Periimplantitisbehandlung zur Hand. Es umfasst acht Hartmetallinstrumente in Ei- und Flammenform (H379/H379UF und H48L/H48LUF) für die intraorale Bearbeitung von Titanimplantaten. Je nach Form und Länge ermöglichen die Spezialinstrumente (30 mm Gesamtlänge) die Glättung des Implantatgewindes selbst in schwierig zugänglichen, tiefen Arealen. Sie werden im roten Winkelstück „gegen den Uhrzeigersinn“ um das Implantat herum sicher geführt. Das Ergebnis ist eine glatte, saubere Titanoberfläche, die der Plaque zukünftig wenig Retentionschance gibt.

Mit dem NiTiBrush Set ICTS12 (chirurgisch regenerativ) und dem Periimplantitis-Set 4656 (chirurgisch resektiv) ist die Praxis für ein perfektes Implantat-Debridement aufgestellt. Die Komet-Qualitätsprodukte bieten dem Patienten die beste Prognose für eine sichere Fortbehandlung.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt