mr
27.11.15 / 06:00
Produkte

Komet: Set 4656 bei Periimplantitis

Mit dem Set 4656 von Komet hat der Zahnarzt alle Instrumente für eine chirurgisch/resektive Periimplantitisbehandlung, also Glättung des Implantatgewindes, zur Hand.



Das Set 4656 zur Periimplantitis-Behandlung von Komet. Foto: Komet

Gemeinsam mit Dr. Martin Dürholt, Bad Salzuflen, entwickelte Komet acht Hartmetallinstrumente in Ei- und Flammenform (H379/H379UF und H48L/H47LUF) für die intraorale Titanbearbeitung. Jedes Instrument steht in zwei Größen (1,4 und 2,3 mm) als Rotring mit normaler Verzahnung und formkongruent als Weißring mit ultrafeiner Verzahnung zur Verfügung.

Je nach Form und Länge ermöglichen die Spezialinstrumente (30 mm Gesamtlänge) die Glättung des Implantatgewindes selbst in schwierig zugänglichen, tiefen Arealen. Sie werden im roten Winkelstück „gegen den Uhrzeigersinn“ um das Implantat herum sicher geführt. Das Ergebnis ist eine glatte, saubere Titanoberfläche, die der Plaque zukünftig wenig Retentionschance gibt. Damit bietet das Set 4656 die beste Prognose für eine sichere Fortbehandlung.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt