bs
03.05.13 / 15:00
Produkte

Das ICX-multi Konzept

Mit ICX-multi präsentiert medentis ein prothetisches Konzept zur Sofortversorgung von zahnlosen Patienten.



Sofortlösung für zahnlose Patienten medentis

Mit und ohne Navigation ist es möglich, ohne augmentative Verfahren zahnlose Patienten unter Verwendung geneigter Implantate bei überschaubaren Kosten festsitzend zu versorgen. Bei entsprechender Knochenqualität und Quantität ist sogar eine Sofortbelastung möglich. Für viele Patienten kann sich deshalb auch wirtschaftlich betrachtet der Traum von festen Zähnen erfüllen. Die Preise der ICX-templant-Implantate tragen wesentlich dazu bei.

Statt der bisherigen minimalen Gesamtbauhöhe von mindestens 9,7 mm beträgt die minimal erforderliche Gesamtbauhöhe bei diesem Konzept nur 5,5 mm.

Mehr Freiheit dank geringer Gesamtbauhöhe medentis

Das ICX-multi Konzept ist ein prothetisches Konzept zur Sofortversorgung von zahnlosen Patienten. Zur besseren Abstützung der provisorischen Versorgung besteht die Möglichkeit, dass die posterioren Implantate im 17-Grad- oder 35-Grad-Winkel nach distal gesetzt werden. Diese Angulation wird durch die speziellen Abutments ausgeglichen.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt