mr
18.01.16 / 13:00
Berichte

Nobel Biocare: Hans Geiselhöringer neuer President

Seit dem 1. Januar 2016 hat Hans Geiselhöringer das Amt des President von Nobel Biocare übernommen. Geiselhöringer soll das Unternehmen in Bezug auf die strategischen Ziele stärken.



Hans Geiselhöringer ist neuer President bei Nobel Biocare. Foto: Schunk

Geiselhöringer war seit 2011 Executive Vice President der Abteilung Global Research, Products and Development. In dieser Zeit trug er entscheidend dazu bei, die Produkte von Nobel Biocare ständig weiter zu entwickeln und Innovationen zu fördern. Zuvor war er von 2010 bis 2011 Executive Vice President Global Marketing and Products und in den beiden Jahren davor Head of NobelProcera and Guided Surgery. Im Jahr 2009 wurde er Mitglied des Vorstands. Geiselhöringer ist der erste Global Speaker (2004 bis 2009) in der Geschichte von Nobel Biocare, der später die höchste Position in der Geschäftsführung einnimmt.

Im Jahr 1998 gründete er die DentalX GmbH, eine führende Dentallabor-Kette, die spezialisiert ist auf Implantologie, Anaplastologie, funktionelle und ästhetische Rekonstruktionen und Bildgebungsverfahren. Geiselhöringer ist ausgebildeter Zahntechniker und besitzt fundiertes Fachwissen in den Bereichen Implantologie und CAD/CAM sowie eine ausgeprägte Kundenorientierung und Einblicke, die die Kontinuität und Innovationskraft von Nobel Biocare gewährleisten sollen. Als renommierter Experte für dentale Technologien und Materialien hat Geiselhöringer bereits diverse Fachartikel als Autor und Co-Autor publiziert. Außerdem ist er Mitglied in zahlreichen internationalen Dentalverbänden und ein anerkannter Redner bei Kongressen auf der ganzen Welt.

"Unser Fokus ist und bleibt der Patient. Alles, was wir tun, ist patientenorientiert, klinisch relevant und evidenzbasiert. Um unsere Marktführerschaft in der Implantologie auszubauen, konzentrieren wir uns darauf, integrierte digitale Lösungen anzubieten, die die Arbeit unserer Kunden vereinfacht und die Produktivität auf allen Ebenen steigert. Das Ziel ist ein großer therapeutischer Erfolg und eine gute Vorhersagbarkeit. Mit allen Unternehmen in der KaVo Kerr-Gruppe haben wir bereits heute alle Puzzleteile beisammen, um das führende Unternehmen im Bereich der digitalen Zahnheilkunde zu werden. Nobel Biocare sieht es also nach wie vor als seine Verpflichtung, Innovationen hervorzubringen, und hoch qualitative Lösungen anzubieten, die immer mehr Kunden helfen sollen, mehr Patienten besser zu behandeln", erklärt Geiselhöringer.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt