mr
07.04.17 / 11:00
Produkte

3M: Neues Bulk-Fill-Komposit Filtek One Bulk

Bulk-Fill- Komposite sind bei Zahnärzten beliebt, die ihre Arbeitsabläufe bei der Erstellung von Seitenzahn-Füllungen einfacher und effizienter gestalten möchten. Studien und praktische Erfahrungen bestätigen inzwischen, dass die Materialien auch in Schichtstärken von bis zu 5 mm vollständig polymerisieren und eine sehr gute Randadaptation aufweisen. Kompromisse mussten Anwender bislang hinsichtlich der Ästhetik in Kauf nehmen. Das ändert sich mit der Einführung von 3M Filtek One Bulk Fill Komposit.




Gegenüber bisher erhältlichen Bulk-Fill-Materialien bietet das ab April 2017 in den Farben A1, A2, A3, B1 und C2 verfügbare Neuprodukt eine erhöhte Opazität. Diese Eigenschaft wirkt sich positiv auf das Erscheinungsbild der Restaurationen aus.

Intelligentes Opazität-Management

Um eine Aushärtungstiefe von bis zu 5 mm sicherzustellen, verzichten viele Hersteller von Bulk-Fill-Materialien auf den Einsatz von Weißpigmenten, die ein Vordringen des Polymerisationslichts in die Tiefe einer Restauration verhindern. Dadurch wirken die ausgehärteten Füllungen transluzent; Verfärbungen des Kavitätenbodens bleiben sichtbar. In Filtek One sorgt ein intelligentes Opazität-Management – durch Veränderung des Lichtbrechungsindexes der Bestandteile – für eine deutlich erhöhte Opazität. Das Resultat ist eine natürliche Ästhetik bei gewohnt einfacher und effizienter Anwendung.

Bewährte Zusammensetzung

In der Zusammensetzung und den Verarbeitungseigenschaften ähnelt Filtek One 3M Filtek Bulk Fill Seitenzahnkomposit. Beide enthalten Nano-Füllertechnologie sowie eine Matrix mit zwei innovativen Methacrylat-Monomeren (AUDMA und AFM), die für eine Minimierung von Volumenschrumpf und Schrumpfungsstress sorgen. Die Biege- und Bruchfestigkeit sowie die Verschleißbeständigkeit von Filtek One sind höher als die vieler Universalkomposite und die Verarbeitung ist gewohnt einfach.

Weitere Informationen zum Neuprodukt erhalten Interessenten telefonisch unter 0800 275 3773.


Mehr zum Thema