mr
06.12.15 / 13:00
Produkte

BUSCH: Neuer Steri-Safewave Bohrerständer

Der neue BUSCH Steri-Safewave Bohrerständer aus Medical Kunststoff überzeugt in Anwendung, Sicherheit und Hygiene.



Steri-Safewave von BUSCH Foto: BUSCH

Die kombinierte Aufnahmekapazität von FG und WST Instrumenten ist ein wesentlicher Vorteil und eine besondere Innovation dieses Bohrerständers. Die wave-Konstruktion mit unterschiedlichen Einsteckhöhen macht es möglich.

Beim Transport und während der Wiederaufbereitung ist der Sicherungsbügel in geschlossenem Zustand arretiert und sichert das kombinierte Instrumentarium gegen Herausfallen. Der desinfizierbare und sterilisierbare Medical Kunststoff ist zudem für alle praxisrelevanten Wiederaufbereitungsmaßnahmen geeignet. Die offene Konstruktion unterstützt eine bessere Durchströmung im Sinne einer optimalen und effektiven Wiederaufbereitung.

Aufgrund seiner kompakten Abmessung lässt sich der Steri-Safewave in bestehende Hygienekonzepte einbinden (Sterilgutverpackung/-Container). Die Reinigungsfähigkeit inkl. vorkontaminierter Medizinprodukte wurde durch ein externes Institut validiert und dokumentiert.

Zur Systematisierung seiner Behandlungssätze hat der Anwender die Möglichkeit der Farbkodierung durch einzusetzende Silikonbänder, die auf der Bodenseite angebracht werden. Diese Silikonbänder sichern zudem einen rutschfesten Stand des Steri-Safewave.


Mehr zum Thema