mr
21.03.13 / 10:00
Produkte

Branchentreff der Superlative

Hoch zufriedene Aussteller, so viele Besucher wie nie, exzellente Geschäftskontakte und ein Riesenangebot an Innovationen – wieder einmal bricht die Internationale Dental-Schau (IDS) alle Rekorde.



Die weltweite Anziehungskraft  der IDS legt von Veranstaltung zu Veranstaltung zu. Therapie-Innovationen und Neuprodukte lockten 125.000 Fachbesucher nach Köln, das sind 6 Prozent mehr als noch 2011. Exakt 2058 Unternehmen aus 56 Ländern stellten auf rund 150.000 qm Produkte und Behandlungskonzepte vor.  Einige davon – wie ACTEON und Komet Dental  - präsentierten komplett neue Standkonzepte. Weltweit agierende Unternehmen wie etwa 3M ESPE und Nobel Biocare sehen in der wachsenden Internationalität der Messe ein weitere Plus fürs eigene Geschäft.

Der Auslandszahnersatzanbieter dentaltrade zeigte den Intraoralscanner IOS samt Portal zur digital basierten Fertigung. Eine große Anziehungskraft übten Live-OPs ­ wie etwa am Stand Cumdente, wo Prof. Dr. Rainer Hahn ein AS-Implantat inserierte.


Mehr zum Thema