mr
13.05.17 / 08:00
Produkte

Cumdente: Periimplantitis-Prophylaxe mit Cold Plasma

Mit einem einfachen und günstigen Atmosphärenplasma-Handgerät können Abutments gereinigt und biologisch aktiviert werden.




Die Plasmavorbehandlung erhöht die Oberflächenenergie und reduziert den Kontaktwinkel, aktiviert die Oberflächen auf atomarer und molekularer Ebene, produziert eine hydrophile Oberfläche und verbessert die Oberflächenbenetzbarkeit. Dadurch kommt es zu einer schnelleren und festeren Anhaftung von Fibroblasten und periimplantärer Mukosa. Studien* haben gezeigt, dass auch nach 24 Monaten noch klinisch relevante Unterschiede zu erkennen waren.  Die Anwendung ist denkbar einfach und dauert nur wenige Sekunden, das Gerät ist günstig und muss nicht vorbereitet werden.

Die Firma Cumdente steht seit 20 Jahren für innovative Dentalprodukte und durchgängige Praxisprodukte der modernen Zahnheilkunde. Aus der Zusammenarbeit Wissenschaftlern, Ingenieuren und Anwendungstechnikern ist es gelungen, ein sehr wirtschaftliches Cold-Plasma-System und effizientes Reinigungsprotokoll zu entwickeln.

Weiterführende Informationen und Literatur unter www.cumdente.com/coldplasma

*Canullo et.al, Soft tissue cell adhesion to titanium abutments after different cleaning
procedures: Preliminary results of a randomized clinical trial Med Oral Patol Oral Cir Bucal. 2014 Mar 1;19 (2):e177-83.

**Canullo et.al.. Impact of plasma of argon cleaning treatment on implant abutments in patients with a history of periodontal disease and thin biotype: radiographic results at 24-month follow-up of a RCT. Eur J Oral Implantol, 2013; 6 (3), 251–260).


Mehr zum Thema