mr
05.03.15 / 11:00
Produkte

DMG: Präzise Bissregistrierung digital mit O-Bite Scan

Das neue O-Bite Scan verbindet exakte Bissregistrierung mit den Vorteilen des digitalen Workflows. Aufgrund seiner extrem hohen Endhärte ist O-Bite Scan ein idealer Partner für passgenaue Restaurationen, ohne dass ein Einschleifen der Okklusionshöhe notwendig wird.



O-Bite Scan von DMG Foto: DMG

Das neue O-Bite Scan verbindet exakte Bissregistrierung mit den Vorteilen des digitalen Workflows. Aufgrund seiner extrem hohen Endhärte ist O-Bite Scan ein idealer Partner für passgenaue Restaurationen. Trotz der Härte ist das Material außergewöhnlich bruchstabil und lässt sich problemlos mit dem Skalpell oder Silikonfräsern bearbeiten. 

Mit der neuen Scan Variante kann der Zahnarzt jetzt zusätzlich die Vorteile des digitalen Workflows nutzen. Ohne Investitionen in Geräte, ohne Scan-Puder oder-Spray. Mit O-Bite Scan arbeiten Sie in der Praxis weiter wie gewohnt: konventionell, exakt und sicher. Und anschließend stehen Ihnen alle digitalen Möglichkeiten offen. Die präzise Bissnahme kann im Labor gescannt werden. Die Daten sind jederzeit reproduzierbar und stehen digital zur Verfügung. Die Bissregistrierung mit O-Bite Scan gewährleistet so eine absolut präzise Übertragung der Okklusion in den digitalen Workflow.

Der frisch-fruchtige Orangenduft macht die Behandlung besonders angenehm. Weitere Informationen finden Sie auf www.dmg-dental.com/obitescan




Mehr zum Thema