mr
25.06.17 / 08:00
Produkte

SciCan: Salus macht Sterilisationsverpackungen überflüssig

Mit dem revolutionären Salus Steril-Container, der den Bedarf von Sterilisationsverpackungen unnötig macht, bietet SciCan eine effiziente, kostengünstige und zuverlässige Alternative, zu der sonst aufwändigen Sterilisation, Organisation und Lagerung dentaler Instrumente.



Foto: SciCan

Salus kann in Ultraschall- und Reinigungsgeräten, Thermodesinfektoren und Dampfsterilisatoren aufbereitet werden und bietet somit eine praktische Mehrfachfunktion. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit Chargenüberwachungs-Indikatoren zu integrieren.

Die Merkmale des weltweit ersten papierlosen Steril-Containers für Hygieneinstrumente, bestehend aus Gehäuse und Einschub, sind:

  • Effizienz: Mit Salus müssen Instrumente nicht mehr in Beutel verpackt oder Sterilisationsfolie benutzt werden, um den heutigen Hygiene-Richtlinien zu entsprechen. Die Instrumente können in der Praxis einfach und sicher im Salus Steril – Container transportiert werden, ein zusätzlicher  Transport – Behälter wird nicht benötigt. Dies erhöht die Produktivität in der Praxis und minimiert das potenzielle Risiko für Verletzungen und menschliches Versagen.
  • Wirtschaftlichkeit: Salus kann in der Praxis für bis zu 2500 Zyklen verwendet werden. Durch den Einsatz des neuen Steril-Containers sparen Sie über die Lebensdauer des Containers die kompletten Kosten für Sterilisationsverpackungen und minimieren gleichzeitig die Arbeitszeit.
  • Transparenz: Salus wurde speziell für die Praxis entwickelt und ist deshalb transparent, so dass die Instrumente für Anwender auch durch die Hülle sichtbar sind. Auswechselbare, farbige Markierungen und Sterilgut-Etiketten verbessern zudem die Zuordnung.
  • Sicherheit: Die Sicherheitsverriegelung des Salus-Containers wird durch die  Sterilisationstemperatur aktiviert, sodass sicher gestellt werden kann dass der Container in einem Dampfsterilisator aufbereitet wurde. Die harte Hülle des Steril-Containers schützt sowohl die Instrumente als auch den Benutzer und schließt das Risiko einer Infektion durch punktierte Folie oder Stich-Verletzungen durch lose Instrumente aus. Tests mit SALUS bestätigen, dass das Sterilgut für bis zu 30 gelagert werden kann.

Salus ist eine schnellere, günstigere und prozessoptimierte Lösung für die Sterilisation und Verwaltung von Instrumenten, und bringt Vorteile für Anwender und Patienten.

Weitere Informationen bei
SciCan GmbH
Wangener Straße 78
D-88299 Leutkirch
Tel. +49(0)7561-98343-0
Fax +49(0)7561-98343-699
www.scican.com


Mehr zum Thema