mr
10.10.13 / 11:22
Produkte

Thermisch desinfiziert – interaktiv und einfach

Mit dem Hydrim c61wd G4 bietet SciCan nun auch einen kompakten, internet-fähigen Thermodesinfektor, der einfach und zugleich sicher in der Anwendung ist. Mit seinen interaktiven Möglichkeiten hilft er, Praxisabläufe noch schneller, effizienter und sicherer zu gestalten und zugleich Kosten zu sparen.



Die interaktiven Möglichkeiten sind die Besonderheiten des HYDRIM c61wd G4. SciCan

Der neue Thermodesinfektor ist, ebenso wie sein großer Bruder HYDRIM M2, aus robustem Edelstahl gefertigt. Trotz seiner geringen Größe bietet er eine geräumige Waschkammer mit Platz für sechs große Instrumentenkassetten. Eine Besonderheit des HYDRIM c61wd G4 sind die interaktiven Möglichkeiten der G4-Technologie von SciCan .

Über den Farb-Touchscreen ist die Bedienung des Gerätes besonders einfach und übersichtlich. Der HYDRIM kann über einen integrierten Ethernet-Port direkt mit dem Praxis-Netzwerk verbunden werden. Online haben Benutzer Zugang zu dem Webportal des Gerätes, auf dem aktuelle Zyklusinformationen mitverfolgt, und vergangene Zyklusdaten aus der gesamten Lebensdauer des Gerätes eingesehen werden können. Zur Optimierung der Praxisabläufe kann der HYDRIM außerdem darauf konfiguriert werden, per E-Mail Fehlermeldungen direkt an Praxismitarbeiter oder Servicetechniker zu übermitteln.

Kontrolliertes Verfahren - validierbares Ergebnis

Auch das Ersetzen der patentierten Reinigungslösung ist denkbar leicht, denn die Softpackung mit der Flüssigkeit wird nur platzsparend, seitlich im Gerät eingesetzt. Zwei Wascharme mit eingebauten Rotations-Sensoren garantieren ein kontrolliertes Verfahren mit einem validierbaren Reinigungsergebnis. Mit verschiedenen Reinigungs- und Desinfektionsprogrammen kann eine gründliche Reinigung, sowie eine thermische Desinfektion bei 93°C erfolgen. Der HYDRIM c61wd G4 ist konform zu den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 93/42 und den internationalen Standards ISO 15883 -1/ -2.


Mehr zum Thema