js
18.02.14 / 06:02
Markt

Septodont: Schmerzkontrolle rund um den Globus

Mit einer Produktion von 500 Millionen Zylinderampullen jährlich ist das Unternehmen Septodont spezialisiert auf die zahnärztliche Lokalanästhesie. Allein mit dem in 70 Ländern zugelassenen Anästhetikum Septanest werden jede Sekunde vier Injektionen rund um den Globus appliziert.



Septanest ist in 70 Ländern durch die jeweiligen Gesundheitsbehörden zugelassen, insbesondere auch durch die als besonders kritisch geltende amerikanische Zulassungsbehörde FDA. Septodont GmbH

Die Septanest-Herstellung schließt eine terminale Sterilisation der Zylinderampulle ein. Dieser Sterilisationsprozess erfüllt die höchsten Sterilitätsanforderungen und entspricht dem Goldstandard der Gesundheitsbehörden. Zusätzlich zu den übrigen 27 dokumentierten Qualitätskontrollen wird jede einzelne Zylinderampulle vor der Freigabe nochmals visuell überprüft. Septanest ist 100 Prozent latexfrei und kommt während des gesamten Herstellungsprozesses nie mit Latex in Berührung. Zahnärzte und Patienten auf der ganzen Welt profitieren somit von qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Produkten.

Zusätzlich zu Septanest mit dem bewährten Wirkstoff Articain bietet Septodont in Deutschland Xylonor 2% Special mit dem Wirkstoff Lidocain und Scandonest 3% ohne Vasokonstriktor mit dem Wirkstoff Mepivacain an. 


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt