mr
21.08.13 / 07:00
Produkte

Cera Resin Bond hilft bei der intraoralen Reparatur von Kronenverblendungen

Die Firma SHOFU bietet mit Cera Resin Bond ein äußerst effizientes System für alle intraoral anfallenden Reparaturen abgeplatzter Keramik- oder Komposit-Verblendungen an.



Cera Resin Bond ist ein effizientes System für alle intraoral anfallenden Reparaturen. SHOFU

Das System-Set ermöglicht die adhäsive Aufbringung und Verarbeitung von lichthärtenden Kompositen an allen Arten von Keramiken, Verblendkunststoffen sowie - in Kombination mit dem ML Primer - freiliegenden Metallflächen. Dabei sind weder ein Abstrahlen der zu reparierenden Oberflächen noch das Vorbehandeln mit Flusssäure erforderlich.

Die neu zu verblendende, beschädigte Fläche muss lediglich mit einem grobkörnigen Diamantschleifer aufgeraut, gereinigt (mit Wasser) und getrocknet werden. Nach Auftrag der Bonding-Komponenten eins und zwei mit jeweils zehn Sekunden Einwirkzeit und anschließender Aktivierung durch Lichthärtung für 20 Sekunden, kann die defekte Verblendung mit Komposit repariert werden.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt