mr
16.07.14 / 10:00
Berichte

Sirona: Erneuter Designpreis für inEos X5

Der Extraoralscanner inEos X5 gewinnt den renommierten internationalen Designpreis Red Dot Design Award: Produkt Design 2014 für seine herausragende Gestaltung. Damit setzt sich das Multitalent aus dem Hause Sirona gegen eine starke Konkurrenz aus aller Welt durch.



Freudige Gewinner: Hans-Georg Bauer und Johannes Krug nehmen den Red Dot Design Award im Essener Alto Theater entgegen. Sirona

1816 Hersteller aus 53 Ländern der Welt – das ist die Konkurrenz, gegen die sich der inEos X5 von Sirona beim diesjährigen Red Dot Design Award durchsetzte. Professor Dr. Peter Zec, Initiator des Red Dot Awards und Leiter des Design-Museums in Essen, betont: „Das qualitativ hohe Niveau der Einreichungen machte den Fachleuten die Entscheidung nicht leicht. Nur die besten Produkte wurden mit der begehrten Auszeichnung für Designexzellenz prämiert.“ Nach einem mehrtägigen, umfangreichen Bewertungsverfahren entschied die 40-köpfige Jury, dass der inEos X5 zu den besten Produkten gehört. Der Scanner überzeugte nicht nur durch seine umfangreichen technischen Features, sondern auch durch sein einzigartiges Design.

Der CAD/CAM-Scanner inEos X5 ermöglicht Zahntechnikern die präzise und schnelle Digitalisierung von Modellen und Abdrücken. Die praktische Handhabung und einfache Bedienung erleichtert auch Einsteigern den Umgang mit dem Gerät. Der große Scanbereich und der speziell entwickelte Gelenkarm sorgen in Verbindung mit der innovativen 5-Achs-Scantechnologie für hohe Scangeschwindigkeit und exakte Positionierung bei allen Digitalisierungsaufgaben. Je nach individuellem Anwenderbedarf und für optimale Arbeitsprozesse im Labor kann zwischen automatischem und manuellem Scanverfahren gewählt werden. inEos X5 scannt Teil- und Ganzkiefermodelle inklusive Gaumendächern, bis zu vier Einzelstümpfe gleichzeitig sowie Abdrücke. Die von Sirona, dem Technologieführer der Dentalindustrie, neu entwickelte Scantechnologie sorgt für außergewöhnliche Präzision und hohe Tiefenschärfe und bietet somit die perfekte Basis für sowohl einfache als auch anspruchsvolle zahntechnische Arbeiten wie zum Beispiel implantatgetragene Brücken. Seine offene STLSchnittstelle machen den inEos X5 zum flexiblen CAD/CAM-Partner für jedes zahntechnische Labor.

Red Dot Design Award: In search of excellence

Mit dem Red Dot Design Award zeichnet die Expertenjury schon seit 1955 außerordentliche Designs aus – unter dem Motto „In search of excellence“. Der Wettbewerb ist international anerkannt und zu einem der größten Wettkämpfe für Prototypen und Designkonzepte geworden. Das Red Dot-Qualitätssiegel ist ein besonderes Merkmal für Designinnovationen. Die Mitglieder der Jury prüfen die eingereichten Produkte, ohne dass sie Informationen über Kandidaten oder Unternehmen erhalten, auf verschiedene Kriterien: Grad der Innovation, ästhetische Qualität, Verwirklichungsmöglichkeit, Funktionalität und Nützlichkeit, emotionaler Gehalt sowie die Auswirkungen des Projekts.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt