mr
05.04.14 / 03:00
Produkte

Sirona: M1-Kunden erhalten TENEO im Austausch

Von April bis Juli führt Sirona eine Austauschaktion für Kunden des Behandlungsstuhl-Klassikers M1 durch. Bei Wahl des „Vorteilspakets M1“ erhalten sie einen besonderen Preisvorteil für eine neue TENEO-Einheit. Sie ist im Bedienkonzept dem Vorläufer M1 sehr ähnlich und bietet gleichzeitig den aktuellsten Stand der Technik.



Von April bis Juli führt Sirona eine Austauschaktion für Kunden des Behandlungsstuhl-Klassikers M1 durch. Sirona

„Treue lohnt“ ist das Motto einer Austauschaktion, die der Bensheimer Dentalgerätehersteller Sirona im April gestartet hat. Kunden der weltweit bekanntesten Behandlungseinheit M1, können nun den Nachfolger TENEO vergünstigt erwerben, ohne ihr vertrautes Bedienkonzept, mit dem sie seit vielen Jahren erfolgreich arbeiten, umstellen zu müssen. TENEO erfüllt einerseits alle Anforderungen an eine moderne Behandlungseinheit und ermöglicht dem M1-Anwender andererseits seine Bedienroutine nahezu vollständig beizubehalten, so dass er nach einer außerordentlich kurzen Umstellungsphase wieder wie gewohnt weiter arbeitet.

TENEO knüpft uneingeschränkt an das Bedienkonzept von M1 an, der den Mund des Patienten bereits zum Mittelpunkt der zahnärztlichen Bewegungsabläufe machte. Bei TENEO sind die gewohnt ergonomischen Greifwege des Splitkonzeptes gleich geblieben; sie wurden zusätzlich für mögliche Hinterkopf-- Behandlungen weiter optimiert. Die motorische Verschiebebahn und die Tragarmsymmetrie von Arzt- und Assistenzelement ermöglichen eine verbesserte Positionierung in 12 Uhr mit verkürzten Greifwegen. Auch beim Arztelement muss sich der M1-Kunde wenig umstellen: Es bietet Platz für sechs Instrumente. Die
Bedienoberfläche lässt sich bei TENEO nahezu identisch nachbilden. Die Tasten befinden sich zwar in einer leicht anderen Anordnung, der M1-Anwender findet sich dennoch auf den ersten Blick wieder zurecht.

Effiziente Behandlung

Zahnärztliche Therapieangebote werden durch optionale Funktionen bei TENEO effizient unterstützt. „Wir sind in unserer Praxis auf die Endodontie spezialisiert und bieten die Implantologie als weiteren Tätigkeitsschwerpunkt an. Die Integration vieler Einzelschritte in einen Workflow, den wir über das Bedienfeld von TENEO übersichtlich und strukturiert steuern können, hat uns überzeugt“, sagt Dr. Cyrus Alamouti aus Köln, der bei der Praxisneugründung vor fünf Jahren von M1 auf TENEO umgestiegen ist.

Eine besonders wichtige Weiterentwicklung ist das Hygienekonzept von TENEO. Die Hygienefunktionen unterstützen eine einfache und effektive Reinigung und Sanierung der Schläuche und Wasserwege des Behandlungsplatzes. Damit ist TENEO auch für zukünftige Hygieneansprüche bestens gerüstet. Außer den optional integrierbaren Endodontie- oder Implantologie-Funktionen können Zahnärzte Features für besonderen Patientenkomfort wählen. Das Vorteilspaket SIVISION ermöglicht eine wirksame Patientenkommunikation. Alamouti: „Wir haben die Notwendigkeit gesehen, den Patienten unsere Therapievorschläge einfacher, schneller und insbesondere verständlicher nahezubringen. Die multimediale Ausrichtung von TENEO hat unsere Patientenberatung auf eine ganz neue Ebene gebracht.“ Das Vorteilspaket unterstützt auch die Vernetzung mit dem Praxisnetzwerk. Kauft der Zahnarzt zu einem späteren Zeitpunkt ein neues Gerät mit USB-Anschluss, garantiert Sirona eine einfache Adaption über diese Schnittstelle. Auch das Aufspielen von Software-Updates ist problemlos möglich. So bietet TENEO eine besondere Zukunftssicherheit, die vor allem auch Praxen benötigen, die kurz- oder mittelfristig vor der Übergabe an einen Nachfolger stehen.

Verschiedene Bediensystematiken speichern

TENEO lässt sich einfach in einem ehemaligen M1-Behandlungsraum aufbauen, weil die zu installierenden Anschlüsse fast identisch sind. Für viele Praxen ist dabei besonders interessant, dass mit TENEO die Bediensystematiken verschiedener Behandler abgespeichert und per Knopfdruck aufgerufen werden können – ideal für Mehrbehandlerpraxen.

Im Zeitraum vom 01.04. bis 15.06.2014 können schnell entschlossene Kunden bei der Bestellung von TENEO im Austausch gegen eine M1-Behandlungseinheit einen Listenpreisvorteil von 12.000 EUR erlangen. Danach sind es bei Bestellung bis spätestens 31.07.2014 immerhin noch 10.000 EUR, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. Der Sirona Fachhandel erläutert interessierten Kunden alle Details zum Austausch-Angebot.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt