gk
20.09.12 / 10:54
Produkte

Neue Seminare mit wertvollen Impulsen für den Praxiserfolg

Die solutio GmbH bietet in Kooperation mit der Dr. Walter Schneider Team GmbH und externen Partnern neue Seminare im Herbst an. Teilnehmer profitieren von den Synergien, die sich aus dem fachlichen Know-how der Referenten, den praxisrelevanten Inhalten der Seminare und den Tipps für die konkrete Umsetzung in der Praxismanagement-Software CHARLY ergeben.



In Seminaren vermittelt solutio den optimalen Umgang mit der Praxismanagement-Software CHARLY. solutio

„Praxen profitieren von der Kombination von theoretischen Inhalten mit dem vermittelten Wissen, wie diese direkt in CHARLY anzuwenden sind“, fasst Tanja Meltsch, Koordinatorin der Seminare bei solutio, den zentralen Nutzen zusammen. Damit legt solutio den Schwerpunkt auf den Nutzen für die Praxistätigkeit ihrer Kunden: CHARLY-Anwender werden über aktuelle praxisrelevante Themen informiert und lernen gleichzeitig, ihre Praxismanagement-Software mit maximaler Effizienz einzusetzen.

Mit verbesserten Abrechnungsprozessen zur Honoraroptimierung

Am 19. Oktober 2012 steht das Thema Abrechnung im Mittelpunkt des ganztägigen Seminars. Sabine Schröder (APZ Abrechnung & Praxisorganisation für Zahnärzte) und Heike Bochtler (solutio GmbH) informieren nicht nur über alle Neuerungen und den aktuellen Stand der Auslegung der neuen Abrechnungsregelungen, sondern geben außerdem viele praktische Programmtipps, wie die Abrechnung schnell, komfortabel und rechtssicher gestaltet werden kann.

Effektives Controlling in der Zahnarztpraxis

Im Controlling-Seminar am 23. November 2012 lernen die Teilnehmer, wie sie ein Controlling- und Frühwarnsystem implementieren, und so das Unternehmen Zahnarztpraxis perfekt aufstellen. Silke Wieland (Business Coach, Qualitätsmanager, Auditor) und Franziska Loß (solutio GmbH) vermitteln sowohl Kenntnisse über wichtige Kennzahlen, als auch das Know-how, wie die Praxismanagement-Software CHARLY effektives Controlling ermöglicht.

GOZ 2012: Professioneller Umgang mit kostenerstattenden Stellen

Sabine Schmidt (Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH) und Ute Lauenroth (solutio GmbH) zeigen im GOZ-Seminar am 30. November 2012, wie Praxen basierend auf den Erfahrungen seit der Einführung der neuen GOZ professionell, effektiv und zeitsparend mit den Kürzungen der privaten Krankenversicherungen und Beihilfestellen umgehen können. Auch hier ist die konkrete Umsetzung der vermittelten Inhalte in CHARLY wichtiger Bestandteil des Seminars.

Alle Fakten im Überblick

Seminar: Honoraroptimierungsmöglichkeiten durch verbesserte Abrechnungsprozesse
19. Oktober 2012, 9 bis 17 Uhr
Seminar: Aktiv die Praxis steuern – Implementierung eines Controlling- und Frühwarnsystems
23. November 2012, 9 bis17 Uhr
Seminar: GOZ 2012 – Professioneller Umgang mit kostenerstattenden Stellen
30. November 2012, 14 bis circa 18 Uhr

Alle Seminare finden in der Max-Eyth-Straße 42 in 71088 Holzgerlingen statt.

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es online bei solutio.



Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt