mr
07.05.15 / 06:00
Produkte

Straumann Pure Ceramic Implantat: Metallfrei und mit natürlicher Optik

Pure Ästhetik, metallfrei und mit natürlicher Optik: Das Straumann Pure Ceramic Implantat ist für Zahnärzte eine zusätzliche Option, Patienten mit besonderen Anforderungen mit einer Implantatbehandlung zu versorgen.



Das Pure Ceramic Implantat von Straumann Foto: Straumann

Eine Patientenumfrage in Europa1 mit mehr als 250 Teilnehmern ergab zudem, dass sehr viele Patienten ein Keramik-Implantat gegenüber einem Titan-Implantat bevorzugen würden.

Straumann Pure Ceramic Implantate haben die transluzente Elfenbeinfarbe natürlicher Zahnwurzeln und sind die metallfreie Alternative insbesondere für Patienten mit dünnerem Mukose-Biotyp, hoher Lachlinie oder engen Interdentalräumen. In einem ersten Schritt wurde 2014 das Straumann Pure Ceramic Implantat mit dem Durchmesser 4,1mm eingeführt.

Bei besonderen klinischen Situationen, vor allem im Frontzahnbereich, sind Implantate mit reduziertem Durchmesser gefragt. Nach neun Jahren wissenschaftlicher Forschung und Entwicklung steht jetzt das durchmesserreduzierte Straumann Pure Ceramic 3,3-mm-Implantat zur Verfügung und ergänzt das Monotype-Portfolio der Straumann Pure Ceramic Implantate. Die Makro- und Mikrorauigkeit der enossalen Oberfläche sind ähnlich der Straumann SLA Oberfläche. Diese zählt mit über 20 Jahren Erfahrung und mehr als 100 klinischen und präklinischen Studien zu den erfolgreichsten und am besten dokumentierten Oberflächen in der zahnärztlichen Implantologie.

Weitere Informationen gibt es hier.

1 Patientenumfrage von Straumann, Archivdaten


Mehr zum Thema