mr
14.07.14 / 05:00
Berichte

VITA: Innovative CAD/CAM-Materialien auf den Fachdental-Messen

Seit 1924 prägt die VITA Zahnfabrik mit entscheidenden und wichtigen Innovationen den Fortschritt in der Zahnheilkunde. Ein weiterer wichtiger Schritt für mehr Sicherheit und Qualität in der Fertigung von Zahnrestaurationen beim Zahntechniker und Zahnarzt sind hier die neuen innovativen CAD/CAM Materialien, VITA ENAMIC und VITA SUPRINITY. Patienten sind von dem neuen Hybridmaterial aufgrund seines zahnähnlichen Charakters weltweit begeistert. Auch in diesem Jahr begrüßt das VITA Team mit zahlreichen Innovationen Zahnärzte, Zahntechniker, zahnmedizinische Fachangestellte und Zahnmedizinstudenten an insgesamt vier Fachdental-Standorten.



Die erste zirkondioxidverstärkte Lithiumsilikatkeramik: VITA SUPRINITY. VITA

Vorgestellt werden die analogen und digitalen VITA Produktlösungen für die Farbbestimmung und -kommunikation sowie Farbreproduktion und –kontrolle mit den VITA Easyshade Advance 4.0 samt der umfangreichen VITA Serviceleistungen am 26. und 27. September 2014 auf der Fachdental Leipzig, am 10. und 11. Oktober 2014 auf der Fachdental Südwest in Stuttgart, am 18. Oktober 2014 auf der infodental süd in München und am 7. und 8. November 2014 auf der infodental mitte in Frankfurt a. M. Kompetent unterstützt wird das VITA Team von ZA Knut Mau (Tuttlingen) und ZT Jens Richter (Rochlitz): Sie berichten aus Anwendersicht über ihre Erfahrungen mit VITA Produktlösungen, werden Live-Demonstrationen durchführen und vermitteln dabei viele praktische Tipps und Tricks für optimale Prozessabläufe und Ergebnisse.

Durch ZT Jens Richter erfolgen außerdem zwei informative Fachvorträge über die zirkondioxidverstärkte Lithiumsilikatkeramik VITA SUPRINITY. Die Vortragszeiten sind in Leipzig 17:00 Uhr und in Stuttgart 14:00 Uhr. Weitere Informationen über die Hochleistungs-Glaskeramik sind erhältlich im Internet unter www.vita-zahnfabrik.com und telefonisch bei der VITA Hotline unter 07761-562 222.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt