mr
15.05.15 / 11:00
Berichte

VITA: Mobil optimiert und aufgeräumt

Für Smartphone und Tablet optimiert, noch übersichtlicher und attraktiver für seine Kunden: Der praktisch zeitgleich mit der IDS 2015 freigeschaltete Relaunch des Internetauftritts der VITA Zahnfabrik www.vita-zahnfabrik.com erleichtert Nutzern die Orientierung, ist nun auch von unterwegs bestens erreichbar und führt den Besucher noch einfacher und schneller zur gewünschten Information.




Das mobile Internet „in der Tasche“ verbindet Menschen heute auch unterwegs mit der ganzen Welt. Der simultane Einsatz verschiedener Devices hat das Nutzerverhalten grundlegend verändert. Mobil surfen, dabei E-Mails checken und gleichzeitig TV sehen oder ein Buch lesen: „Always online“ heißt die neue Qualität in der Mediennutzung.

Ob mit dem Tablet, dem Smartphone oder dem Notebook: Die überarbeitete VITA Homepage ist jetzt auf allen mobilen Endgeräten gleichermaßen nutzerfreundlich aufzurufen. Somit erreichen Kunden und Partner die VITA Webseite zu jeder Zeit und an jedem Ort.

"Mobile first-Strategie"

„Wir verfolgen damit sehr konsequent unsere ‚Mobile first‘-Strategie“, so Björn Kersten, Leiter Unternehmenskommunikation bei VITA. „Unser Konzept sieht vor, dass die für mobile Endgeräte optimierten Inhalte, Services und Tools zuerst entstehen und sukzessive Erweiterungen in Richtung Desktopversion stattfinden. Hierbei geht es nicht um Design, sondern um einen Content-bezogenen Ansatz: Nur die wichtigsten Inhalte kommen auf der Seite vor und nur das Wesentliche wird auf den obersten Ebenen dargestellt. Davon profitiert der Nutzer, denn er kommt so sehr schnell, direkt, jederzeit und vor allem mit dem Gerät seiner Wahl zu den gewünschten Informationen.“

Mit dem Relaunch wurde der Internetauftritt des Unternehmens für verschiedenste Auflösungen, Bedienkonzepte und Bandbreiten optimiert. Auch wurden Aufbau und Inhalte der Produktseiten neu konzipiert, aktualisiert und überarbeitet. Im frischen Design und neu strukturiert erscheint der Content und bietet Usern leichteren und auch schnelleren Zugriff auf die für sie relevanten Informationen: zum Unternehmen, seinen Produkten und Farbsystemen, Aktionen, Veranstaltungen, Kursen und das Downloadcenter. Hier haben Besucher Zugriff auf Publikationen in mehreren Sprachen, auf Videos und PDF-Dateien, die online angezeigt und gelesen oder heruntergeladen werden können.

Dort sein, wo der Kunde ist

„Mit unserem Facebook-Aufritt können wir in aller Bescheidenheit von uns behaupten, dass wir in der Kommunikation genau da sind, wo unsere Kunden sind und wo sie uns als Global Brand auch erwarten“, so Kersten weiter. Mit mittlerweile mehr als 300.000 Facebook-Likes ist VITA das in der Social-Media-Kommunikation führende Unternehmen in der Dentalbranche – ein Grund mehr, diesen Kanal auch mobil aktiv zu nutzen und VITA in den sozialen Netzwerken zu folgen. Neben Facebook ist VITA auf den Kanälen YouTube, Xing und Google+ vertreten.

Mit seinen zukunftsweisenden Lösungen für die Zahnprothetik ist das Bad Säckinger Unternehmen für die analoge und digitale Zukunft der Zahnheilkunde bestens gerüstet. In der Kommunikation ist die Anpassung der Homepage an das geänderte Nutzerverhalten seiner Online-Besucher ein wichtiger Schritt, Kunden und Partnern diese Lösungen in der für sie optimalen Form zur Verfügung zu stellen.


Mehr zum Thema