mr
07.04.14 / 12:00
Berichte

VOCO: Das Multitalent Futurabond M+

Schnell und universell: Futurabond M+ ist das Multitalent unter den Bondings. Das Universal-Flaschenadhäsiv punktet mit dem Plus an Inhalt, dem Plus an Zuverlässigkeit und dem Plus an Können. Der Nachfolger des seit über fünf Jahren erfolgreich in der Praxis eingesetzten Futurabond M bietet dem Anwender flexible Lösungen für jede Bondingsituation.



Futurabond M+ von VOCO VOCO

Das gilt zum einen für die Ätztechnik: Ob Total-Etch, Selective-Etch oder Self-Etch – die Ätztechnik kann je nach Indikation oder gemäß der persönlichen Präferenz des Zahnarztes frei gewählt und angewendet werden. Dank einer neuen Monomertechnologie ist ein Überätzen des Dentins ausgeschlossen – postoperative Sensitivitäten werden also verhindert.

Wesentlich flexibler als konventionelle Flaschenbondings ist Futurabond M+ von VOCO zum anderen auch hinsichtlich seines Einsatzspektrums: Es ist nicht nur bei direkten und indirekten Restaurationen verlässlich einsetzbar, sondern bietet einen sicheren Haftverbund zu diversen Materialien wie Metallen, Zirkon- und Aluminiumoxid sowie Silikatkeramik – und das ohne zusätzlichen Primer.

In Verbindung mit Futurabond M+ DCA, dem Aktivator für Dualhärtung, ist das Universal-Adhäsiv mit allen selbst- und dualhärtenden Composites auf Methacrylatbasis uneingeschränkt kompatibel.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt