mr
01.08.17 / 06:00
Berichte

W&H: Exklusivvertrieb für Osstell Produkte

Die beiden W&H Tochterunternehmen in Deutschland und Österreich geben die Vertriebspartnerschaft mit dem schwedischen Unternehmen Osstell bekannt.




Seit dem 1. April 2017 haben die W&H Deutschland GmbH und die W&H Austria GmbH in den jeweiligen Ländern den exklusiven Vertrieb für die Osstell Produkte übernommen. Zusätzlich zu dem in Kombination mit dem neuen Implantmed erhältlichen W&H Osstell ISQ Modul werden künftig auch das Osstell IDx sowie das SmartPeg Sortiment von W&H angeboten. „Durch die Vertriebspartnerschaft mit Osstell können wir unser Sortiment im Bereich der Implantologie weiter ausbauen. Unser klares Ziel ist es, den Anwendern effiziente Systemlösungen zu bieten und damit unsere Marktpositionierung in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie konsequent zu stärken“, so Roland Gruber, Leiter Vertrieb und Marketing W&H Deutschland und W&H Austria.

Bereits seit Anfang dieses Jahres bieten W&H Deutschland und W&H Austria das Osstell ISQ Modul als integrierbare und optional nachrüstbare Zusatzfunktion der neuesten Implantmed Generation an. Mit der Übernahme des exklusiven Vertriebs für das Osstell IDx sowie das Osstell SmartPeg Sortiment setzen die beiden Unternehmen einen wichtigen Schritt zur Erweiterung des Produktportfolios im Bereich der Implantologie. Durch das Angebot des Osstell IDx als Stand-alone-Gerät sowie des W&H Osstell ISQ Moduls als erweiterbare Implantmed-Funktionalität können Anwender ganz nach individuellem Bedarf die jeweils passende Lösung für die Messung der Implantatstabilität wählen.

„Durch die Intensivierung der Zusammenarbeit mit Osstell schaffen wir eine einzigartige Triple-Win-Situation: Die Anwender haben die Möglichkeit, modernste Technologie für die Bereiche der Oralchirurgie und Implantologie aus einer Hand zu beziehen und profitieren von effizienten Anwendungslösungen. Im Hinblick auf unsere Vertriebspartnerschaft bieten wir Osstell ein sehr gut ausgebautes Vertriebsnetz in Deutschland und Österreich. Im Gegenzug haben wir die Möglichkeit, unser Produktsortiment durch das innovative Osstell System zur Messung der Implantatstabilität zu komplettieren“, erklärt Gruber.

W&H gilt weltweit als führender Hersteller im Bereich chirurgischer Instrumente und Antriebseinheiten. Auch auf dem Gebiet der Piezochirurgie ist das Unternehmen ein bedeutender Ansprechpartner. Gemeinsam mit dem Osstell Produktsortiment gelingt es, das hochwertige Produktprogramm in Deutschland und Österreich weiter abzurunden.


Mehr zum Thema


Werblicher Inhalt