mg
10.03.15 / 09:30

So kämpfen Arztportale gegen digitalen Betrug

Online-Bewertungen gelten als Qualitätsmerkmal - gleichzeitig boomt das Geschäft mit Fälschungen. Wir haben die sechs größten Arztvergleichsportale gefragt, was sie dagegen unternehmen. Drei haben geantwortet.



Wie bewerten Sie die von Agenturen angebotene Dienstleistung, gegen Bezahlung unter falscher Identität Bewertungen abzugeben?

Arzt-Auskunft: Angeboten wird damit klar und vorsätzlich ein Betrug. Schon das Angebot wie auch die Beauftragung solcher Dienstleistungen sind ein Straftatbestand. Von der ethischen Seite außerdem verwerflich.

Imedo: Bei imedo können Ärzte nur von Patienten „empfohlen“, nicht jedoch „bewertet“ werden. Empfehlungsmarketing spielt für den Arzt eine sehr wichtige Rolle, weil eine Vielzahl seiner neuen Patienten auf Empfehlung zu ihm kommt. Daher ist es aus unserer Sicht für den Arzt wichtig, das Empfehlungsmarketing aktiv in die Hand zu nehmen und die Patienten auf die Möglichkeit der Abgabe einer Empfehlung hinzuweisen.

Jedoch überspannt das von Ihnen beschriebene Angebot der Agenturen den Bogen aus unserer Sicht. Da falsche Beurteilungen nicht unserem Ziel gerecht werden, Patienten bei ihren Gesundheitsentscheidungen bestmöglich zu unterstützen, stehen wir solchen Angeboten negativ gegenüber.

Jameda: Dieses Vorgehen lehnen wir strikt ab. Wir wollen Patienten nur authentische Meinungen anderer Patienten zu Ärzten zur Verfügung stellen. Das setzt voraus, dass nur Patienten, keine Dienstleister, Bewertungen abgeben dürfen und auch das nur direkt, das heißt, nicht über einen Dienstleister, der die Patienten-Antworten eines Offline-Fragebogens digital überträgt. Das hängt damit zusammen, dass wir in bestimmten Fällen dazu verpflichtet sind, den Patienten nach Bewertungsabgabe erneut zu kontaktieren. Haben wir den begründeten Verdacht, dass es sich um eine gefälschte Bewertung handelt, wird diese gelöscht.

Wie viele Arzt-Bewertungen werden auf Ihrer Plattform pro Monat abgegeben?

Arzt-Auskunft: Pro Monat sind es im Mittel rund 1.500 Bewertungen.

Imedo: keine Angabe

Jameda: Wir erhalten an einem Werktag zwischen 1.300 und 1.800 Bewertungen. Damit ist jameda mit Abstand Deutschlands größte Arztempfehlung.


Mehr zum Thema


Kommentare

Leserkommentare (0)

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können