Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
24.03.2017
ZFA

Ausbildung zur Ausbildungsbeauftragten - Praktische Ausbildung für alle Beteiligten erfolgreich und angenehm gestalten

28359 Bremen

Termin: 24.03.2017, 14:00 Uhr - 25.03.2017, 16:00 Uhr
Referent: Wilma Mildner
Ort: Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer in Bremen, Universitätsallee 25, 28359 Bremen
CME-Punkte: 16
Kursnummer: 17720
Kosten: 278,00 Euro

Auskunft & Anmeldung:

Universitätsallee 25, 28359 Bremen
Tel.: 0421 3330370
Fax.: 0421 3330323

Der Kurs findet an zwei Tagen statt:
Freitag, 24.03.2017 von 14.00 Uhr - 19.00 Uhr
Samstag, 25.03.2017 von 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

Häufig läuft die Ausbildung im Praxisalltag so nebenbei und keiner ist so recht zufrieden. Jeder betreut die Auszubildende und sie selber weiß nicht, wer ihr vorrangiger Ansprechpartner ist.

Eine Ausbildungsbeauftragte kann hier eine große Unterstützung sein. Sie ist für die Auszubildende Ansprechpartner, koordiniert die Einsätze in den verschiedenen Bereichen der Praxis und pflegt den Kontakt zur Berufsschule und zur Zahnärztekammer.

Wilma Mildner vermittelt die Hintergründe zur Ausbildung zur ZFA (Ordnungsmittel). Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Rahmenlehrplan der Berufsschule (BBS).

Die Praxis bekommt dadurch einen besseren Einblick, welche Inhalte durch die BBS abgedeckt sind und welche die Praxis selber beisteuert.

Sie lernen die Gesprächsführung für Lernstands- und Konfliktgespräche, wie das Motivieren von Auszubildenden.

Mildner stellt Ihnen die Persönlichkeitstypologie nach Friedmann vor und Sie erfahren, wie Sie diese anwenden. Danach können Sie sich und andere besser einschätzen, um so Ihre Kommunikation zu verbessern.Führen und Fördern ist mit dem Wissen um den Persönlichkeitstypen der Auszubildenden wesentliche effektiver und effizienter möglich.

Inhalte:
- Grundlagen des Schülercoachings und der Psychografie mit praktischen Anwendungsübungen
- Analysieren, Reflektieren und Entwickeln von Lösungsansätzen für Fallbeispiele
- Auszubildende motivieren
- Ordnungsmittel für die Ausbildung zum/zur ZFA
- Konzeptionelles Erarbeiten eines Ausbildungskonzepts für die eigene Praxis

Ein Wochenende Zeit investiert – 3 Jahre Ausbildung erleichtert und professionalisiert. Jetzt anmelden zur Ausbildungsbeauftragten.

Werblicher Inhalt