Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
12.12.2015
Funktionslehre

Diagnostik und Therapie craniomandibulärer Funktionsstörungen - ein gnathologisch-osteopathisches Konzept

24106 Kiel

Termin: 12.12.2015, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Referent: Prof. Dr. Helge Fischer-Brandies, Kiel; Marc-Daniel Asche, Kiel
Ort: Zahnärztekammer Schleswig-Holstein, Westring 496, 24106 Kiel
CME-Punkte: 7
Kursnummer: 15-02-029
Kosten: 210 Euro

Auskunft & Anmeldung:

Westring 496, 24106 Kiel
Tel.: 0431/26 09 26-80
Fax.: 0431/26 09 26-15

Patienten aller Altersgruppen leiden häufig jahrelang unter Schmerzen im Bereich der Kiefer und der angrenzenden Strukturen, ohne dass die eigentliche Ursache, das Vorliegen einer craniomandibulären Dysfunktion (CMD) erkannt wird. Dreh- und Angelpunkt der Erkrankung sind die Kiefergelenke, die Okklusion, die Wirbelsäule und das neuromuskuläre System. Die Therapie erfolgt interdisziplinär, häufig kommen Aufbissschienen zum Einsatz in Verbindung mit einer physiotherapeutischen Behandlung. Der osteopathische Ansatz ist die strukturierte Ursachenforschung in den Bereichen HWS, Nervensystem, Schädel und der Funktionseinheit Kiefergelenk, um eine optimale und zielorientierte manual-therapeutische Behandlung zu ermöglichen. Im Anschluss daran sind manchmal eine kieferorthopädische, oft eine prothetische Behandlung erforderlich. Eine enge Verzahnung aller beteiligten Therapeuten ist Voraussetzung zum Erfolg. Prof. Dr. H. Fischer-Brandies und M. Asche D.O. M.Sc. Ost. informieren über gemeinsame Behandlungskonzepte und demonstrieren praktisch Untersuchungsmethoden. - Funktionelle Anatomie und Biomechanik des Kiefergelenks aus osteopathischer Sicht. Einfluss der HWS auf das Kiefergelenk - eine funktionelle, biomechanische und neurophysiologische Betrachtung - Anamnese - Craniomandibuläre Diagnostik (Okklusionsanalyse, T-Scan, KG-Funktionsanalyse, MRT, Myographie Untersuchung der Muskulatur) - Osteopathische Diagnostik - Diagnostische Schienentherapie - Osteopathische und manualmedizinische Behandlung des Kiefergelenks und der HWS. Vorstellung von aktiven Maßnahmen für das Kiefergelenk und die HWS - Interdisziplinäre Fallvorstellungen

Werblicher Inhalt