Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
21.04.2017
Praxismanagement

Gewusst wie – Gefährdungsbeurteilung in der Zahnarztpraxis

06108 Halle (Saale)

Termin: 21.04.2017, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr
Referent: Andrea Kibgies, Magdeburg
Ort: Ankerhof Hotel, Ankerstr. 2 a, 06108 Halle (Saale)
CME-Punkte: 5
Kursnummer: ZA 2017-020
Kosten: 110,00 Euro

Auskunft & Anmeldung:

Große Diesdorfer Str. 162, 39110 Magdeburg
Tel.: 0391/7393921
Fax.: 0391/7393920

Arbeitsschutz ist Chefsache!

Und um die Gesundheit der Mitarbeiter zu erhalten und niemanden zu gefährden, verpflichtet das Arbeitsschutzgesetz und die BG-Vorschriften zum Erstellen der Gefährdungsbeurteilung. Kern des Ganzen ist es, alle möglichen Gefährdungen, die in der Praxis auftreten können, zu erfassen und zu beurteilen.

Mit welchen Gefahrstoffen haben wir es zu tun?
Können gesundheitsschädliche Wirkungen auftreten?
Gibt es ein Risiko für psychische Belastungen am Arbeitsplatz?
Sind Schäden des Halteapparates und der Muskulatur zu befürchten?
Welche technischen und/oder organisatorischen Möglichkeiten können zum Schutz eingesetzt werden?

Die Gefährdungsbeurteilung ist eine Pflicht, die aber der Erhaltung der Arbeitsfähigkeit und Arbeitssicherheit dient und langfristig dafür sorgt, dass die Fachkräfte lang und möglichst gesund im Beruf bleiben können. Dieser Kurs gibt konkrete Hilfe bei der Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung für die Zahnarztpraxis und führt auf, welche Gefährdungen durch den Arbeitgeber beurteilt werden müssen.

Werblicher Inhalt