Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
24.06.2017
Kieferorthopädie

Innovative Behandlung von Klasse II Gebissanomalien mit amda© (advanced molar distalization appliance): Ein Kurs über Theorie und Praxis

75228 Ispringen

Termin: 24.06.2017, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Referent: Prof. Dr. Moschos A. Papadopoulos
Ort: Dentaurum GmbH & Co. KG, Turnstr. 31, 75228 Ispringen
CME-Punkte: 9
Kosten: 449,00 Euro zzgl. MwSt.

Auskunft & Anmeldung:

Turnstr. 31, 75228 Ispringen
Tel.: 07231/803-470
Fax.: 07231/803-409

amda ist ein an Mini-Implantaten (tomas-pin EP) verankertes Gerät zur Distalisation von Molaren.Die skelettale Verankerung der Apparatur dient nicht nur zur Distalisation der oberen Molaren, sondern auch zur Retraktion der oberen Frontzähne. Die Mesialisaton ist damit ebenfalls möglich.

amda© wirkt unabhängig von der Kooperation des Patienten. Sie ist eine einfache, unsichtbare und leistungsfähige Apparatur für das "Nonextraktion Behandlungskonzept", das für die moderne kieferorthopädische Behandlung von Patienten mit Klasse II Gebissanomalien angewendet werden kann.

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern das theoretische Wissen und die praktischen Fähigkeiten, um amda© für die Behandlung der Klasse II Gebissanomalie effizient zu verwenden. Biomechanische Aspekte, klinische Wirksamkeit, Vorteile und potentielle Komplikationen dieses Behandlungskonzeptes werden an Fallbeispielen demonstriert.

Werblicher Inhalt