Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
Seminare, Lehrgänge, Fortbildungen
23.08.2013
Prophylaxe

Prophylaxe: auf ein Neues - für Wiedereinsteiger

28359 Bremen

Termin: 23.08.2013, 15:00 Uhr - 24.08.2013, 14:00 Uhr
Referent: Dr. Jan Peter Reineke, Sabine Mack und Christine Marschhausen
Ort: Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen, Universitätsallee 25, 28359 Bremen
Kursnummer: 13013
Kosten: 258,- Euro inklusive Verpflegung

Auskunft & Anmeldung:

Universitätsallee 25, 28359 Bremen
Tel.: 0421 3330370
Fax.: 0421 3330323

Diese Veranstaltung findet an zwei Tagen, an zwei Orten statt:

Freitag, den 23.08.2013, 15:00 - 18:30 Uhr
im Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen
Universitätsallee 25
28359 Bremen

Samstag, den 24.08.2013, 09:00 - 14:00 Uhr
in der Praxis Dr. Mehmet Gürtekin
Schwachhauser Heerstr. 53
28211 Bremen

Sie wollen nach dem Erziehungsurlaub wieder in den Beruf zurückkehren? Sie waren bereits in der Prophylaxe tätig und fragen sich, wie Sie wieder den Einstieg in die Prophylaxe finden? Es ist wie mit dem Fahrradfahren. Das verlernt man auch nach Jahren nicht. Es gibt zwar neue Fahrradmodelle, aber das ›Fahren‹ bleibt – auf zwei Rädern, mit Pedalen und einem Lenker. Ebenso ist es mit Ihrem Beruf. Meist sind die Teilnehmer überrascht, was sie noch alles wissen und können. Frischen Sie Ihr Wissen im Bereich der Prophylaxe auf. Erfahren Sie bei Dr. Reineke im theoretischen Teil, was sich verändert hat und was geblieben ist.

Dr. Jan Reineke bringt Sie auf den neuesten Stand:
- Wie entsteht Karies und Parodontitis?
- Indizes
- Markt der Dentalpflegemittel
- Chemische Plaqueentfernung:
- Spüllösungen
- Fluoridprophylaxe/Chlorhexidin
- Fissurenversiegelung.

Im praktischen Teil des Kurses am Samstag ›reaktivieren‹ Sie bei Sabine Mack und Christina Marschhausen Ihre praktischen Fertig­keiten durch wechselseitiges Üben mit den Kursteilnehmern.

Sie üben:
- Die Professionelle Zahnreinigung (PZR), Reaktivieren der Handhabung
- Indizes aufnehmen
- Das Fluoridieren
- Das Versiegeln der Zähne am Modell.

Bringen Sie am Samstag zum Kurs eine Zahnbürste mit. Wenn Sie bereits wieder in einer Praxis tätig sind, bringen Sie gerne Ihre eige­nen Instrumente (für die PZR), Modelle (zum Versiegeln) und Mate­rialien (Politur, Zahnseide, Demomaterial) mit – ganz so, wie Sie es in der Praxis gewohnt sind.

Bei Bedarf stellt die Praxis Dr. Gürtekin Ihnen Instrumente und Materialien zur Verfügung.

Melden Sie sich rechtzeitig zum Refresher-Kurs an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Werblicher Inhalt