Ergebnisse einer IDZ-Untersuchung

Nacken- und Rückenschmerzen und was sie für den Zahnarzt bedeuten

Die zahnärztliche Berufsausübung in niedergelassener Praxis wurde schon immer als eine die Wirbelsäule belastende Tätigkeit angesehen. Stimmt diese Behauptung? Das Institut der Deutschen Zahnärzte ist dieser Frage nachgegangen und präsentiert hierzu aktuelle Zahlen. Weiterhin wird erstmals die Behauptung gestützt, dass Stress das Auftreten von Nacken- und Rückenschmerzen verstärkt. Ein Ergebnis vorab: Eine Vielzahl von Zahnärzten muss sogar wegen Nacken- und Rückenschmerzen die Behandlung unterbrechen.

{v:format.pregReplace(pattern: '/<div class="

inlinePicWithCaption\s?(fullWidth)?\

 

 

Weitere Bilder
Bilder schließen